Lehrstuhlaktivitäten

Stipendien und Auszeichnungen

Stipendien

Dr. Denis Rasquin Rabenschlag
wurde von 2002 bis 2005 vom Deutschen Akademischen Austausch Dienst (DAAD) durch ein Stipendium zum Zweck der kooperativen Promotion (Sandwich-Förderung) gefördert. Herr Rabenschlag wurde in seinem Heimatland Brasilien von Herrn Prof. Kopittke und in Deutschland von Herrn Prof. Rödder betreut, deren Institute darüber hinaus in engem wissenschaftlichen Kontakt stehen. Die Promotion erfolgte an der heimatlichen Hochschule.
Prof. Dr. Gabriele Kern-Isberner
erhielt 1992 ein Stipendium der Lise-Meitner-Stiftung und konnte mit dieser Unterstützung ihre wissenschaftliche Laufbahn zunächst am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Operations Research, später am Lehrstuhl für Praktische Informatik der FernUniversität in Hagen fortsetzen. Sie habilierte am 18. September 2000 und erhielt die Venia legendi für das Fach Informatik. Derzeit ist Sie Professorin am Lehrstuhl VI für Informatik, speziell Information Engineering an der Universität Dortmund.
Dr. Carl-Heinz Meyer
bekam im Rahmen eines Forschungsstipendiums für promovierte Nachwuchswissenschaftler 1998 die Gelegenheit, auf eine Einladung von Joe Whittaker, Senior Lecturer in Statistics, zu einem einjährigen Forschungsaufenthalt am Institut für Mathematik und Statistik der Universität Lancaster, Großbritannien.
Dr. Heinz Peter Reidmacher
erhielt nach seiner Promotion im Jahre 1992 am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Operations Research 1994 vom Deutschen Akademischen Austauschdienst ein Stipendium für die Dozententätigkeit an der Wirtschaftsuniversität in Budapest, Ungarn.

Auszeichnungen

Unser Web-Angebot wurde im Mai 1999 ausgezeichnet von
WISU, der Zeitschrift für Wirtschaftsstudenten.