Theorie

FAQ - Frequently Asked Questions

1. Wann spricht man von einem probabilistischen Expertensystem? 
2. Worin liegen die Vorteile bei SPIRIT im Vergleich zu herkömmlichen Expertensystemen? 

  Ein wesentlicher Unterschied ist die reichhaltige Semantik der Sprache bei der Modellierung des Expertenwissens. Zum Beispiel kann der Benutzer formulieren: "Wenn die Geschwindigkeit des Fahrzeugs sehr hoch ist oder sie ist hoch, der Fahrer aber außerdem übermüdet, dann besteht ein erhöhtes Unfallrisiko." Auch die Formulierung komponierter Konditionalausdrücke ist möglich: "Herr Xu ist sehr wahrscheinlich Chinese; wenn nicht, ist er möglicherweise Vietnamese." Möchten Sie mehr über Syntax und Semantik der Modellierungssprache erfahren, wenden Sie sich direkt an uns!

3. Gibt es bereits praxistaugliche Anwendungen für SPIRIT? 
4. Wie baut man eigentlich eine Wissensbasis in SPIRIT auf? 
5. Was verfolgt man mit dem Ziel maximaler Entropie? 
6. Gibt es eine korrekte Repräsentation gegebener Information? 
7. Welche Syntax hat die Benutzersprache in SPIRIT? 
8. Welche Möglichkeiten der Darstellung in Graphen bietet SPIRIT? 
9. Wie erhält man allein aus Beobachtungen eine Wahrscheinlichkeitsverteilung? 
10. In welchem Format werden SPIRIT Wissensbasen gespeichert? 
11. In welcher Form müssen Daten für das Einlernen in SPIRIT aufbereitet werden?