Europäische Literatur der Neuzeit Tips für Studium und Prüfungen
Magisterprüfung
schriftlicher Teil
Magisterprüfung schriftlicher Teil

Die Prüfung verläuft in unserem Lehrgebiet (Europäische Literatur der Neuzeit) folgendermaßen:

(1) In Absprache mit dem Prüfer wählen Sie ein weit gefaßtes Spezialgebiet (im Regelfall ausgehend von einem Studienbrief oder einem vom Prüfer veranstalteten Präsenzseminar).

Zu diesem Thema reichen Sie (nach Absprache mit dem Prüfer) eine kleine Liste von Primärtexten und zugehöriger Sekundärliteratur ein.

(2) In der Prüfung erhalten Sie drei Aufgaben aus dem Bereich des gewählten Spezialgebiets, von denen Sie eine bearbeiten.

Beachten Sie bei der Auswahl des Spezialgebiets bitte die Regeln der Studienordnung zur Abdeckung der Teilgebiete: Die Themengebiete der Klausur und der mündlichen Prüfung müssen unterschiedlichen Teilgebieten entstammen. Mindestens eines von beiden darf noch nicht durch studienbegleitende Leistungsnachweise abgedeckt sein.

Es empfiehlt sich dringend, bereits vor der Anmeldung zur Magisterprüfung mit dem Prüfer Kontakt aufzunehmen, um alle Details zu vereinbaren!

f_sanf.gif (250 Byte)

14.10.02, Redaktion