1869 -- Programmbedienung
18xx/PC V2.22g - Dirk Clemens - 2004-05-07


1869 USA

Bei der aktuellen Implementierung wurden die Regeln verwendet, die mir Alan Moon im Oktober 1995 zukommen lassen hat.


Es existieren 13 Aktiengesellschaften, die verschiedenste Stückelungen von Aktien mit Anteilen zu 10%, 20%, 30% und 40% besitzen. Wegen der hohen Anzahl der Gesellschaften werden nur die Summen der Aktien angezeigt. Die genaue Aktienstückelung für einen Spieler wird durch Anklicken des Spielernamens mit rechts angezeigt. Die genaue Aktienverteilung einer Gesellschaft wird durch das Anklicken des Gesellschaftsnamens mit links angezeigt.

Mit der Fenstereinstellung 'Akt.Getrennt' werden die Aktien getrennt nach kleinen Aktien (10%) und großen Aktien (10% + 20% + 30%) angezeigt. Wegen des erhöhten Platzbedarfes wird auf einige andere Informationen verzichtet. Die beiden Fenstereinstellungen 'Normal-100' und 'Zeit-100' benötigen eine Bildschirmauflösung mit mindestens 100 Zeichen pro Zeile. Dort werden dann die Aktien getrennt mit den weiteren Informationen angezeigt.


Einige Spielerkeise erlauben es, daß die SP-Direktorenaktie vor der Verfügbarkeit der SP-Aktien verkauft werden kann. Ich halte diese Regelauslegung für schlecht, da damit die entsprechende Privatbahn überbewertet ist. Damit dieser Verkauf möglich ist, sind die SP-Aktien von Anfang an verfügbar.


Für die freiwillige Fusion der CPR in SP muß zunächst der Gesellschaftsname der CPR angeklickt werden. Unter der Aktienübersicht erscheint eine Meldung über die mögliche Fusion. Durch das Anklicken dieser Zeile wird die Fusion durchgeführt.


Für den Bonus gibt es zwei Werte: Links der Gesamtbonus und rechts der Anteil, der ausgeschüttet werden soll. Durch Anklicken können diese verändert werden. Bei aktivierter Korrekturmöglichkeit kann der einmalige Bonus durch das Anklicken des Bonusfeldes mit der mittleren Maustaste ausgezahlt werden.

18xx/PC V2.22g - © Dirk Clemens - 2004-05-07
dc@18xx.de