Illustration
Rubriken

Modul G3: Geschichte und Anthropologie: Vormoderne Lebenswelten [PRAXIS] (WS 2014/15)

Ziele

Das Modul beschäftigt sich mit grundlegenden Strukturen und Institutionen der vormodernen Gesellschaften Europas und deren Entwicklung: Arbeit und Auskommen, Haushalt, Familie und Verwandtschaft, soziale Schichten und Gruppen, Glaube und Magie. Dies geschieht zum einen durch epochenübergreifende Längsschnitte, die von der Antike bis ins frühe 19. Jahrhundert reichen. Zum anderen werden die Themen durch problemorientierte Fallstudien erschlossen. Eine besondere Perspektive ergibt sich daraus, daß Fragestellungen, Methoden und Ergebnisse der historischen Anthropologie aufgegriffen werden, die sich innerhalb der letzten Jahrzehnte als eigenes interdisziplinäres Forschungsfeld herausgebildet hat. Dadurch lassen sich Fragen nach den kulturellen Besonderheiten Europas im Vergleich zu „fremden“ Kulturen historisch fundiert behandeln. Zugleich schärft der anthropologische Zugang den Blick auf das „Fremde“ in der eigenen Kultur. Daneben gilt es aber auch, die typisch europäische Spannung von Kontinuität und Wandel aufzuzeigen. Aus historischer Sicht will dieses Modul daher auch deutlich machen, daß die vorindustrielle Welt alles andere als statisch war.

Modulbetreuung

LG Geschichte und Gegenwart Alteuropas
Apl. Prof. Dr. Thomas Sokoll
Tel.: 02331/987-2123
email: thomas.sokoll

LG Geschichte und Gegenwart Alteuropas
Dr. Uta Kleine
Tel.: 02331/987-4324
email: uta.kleine

Kurse

Alle angebotenen Kurse müssen belegt werden.

03508 Familie und Verwandtschaft in Mittelalter und Früher Neuzeit
2 SWS
03509 Leben mit den Heiligen. Frömmigkeit und Gesellschaft zwischen Spätantike und Aufklärung.
2 SWS
34209 Arbeit im vorindustriellen Europa
4 SWS

Prüfung

Klausur, Hausarbeit oder mündliche Prüfung
Prüfungsleitfaden BA Kulturwissenschaften, Fachschwerpunkt Geschichte
Zur Prüfungsanmeldung

Prüfungsform Prüfungs-Nr. Termin Anmeldeschluss
Klausur 103133 Mittwoch, 11.03.2015, 14-18 Uhr 15.12.2014
Hausarbeit 103132 während des Semesters 15.12.2014
Hausarbeit [Praxis] 103131 während des Semesters 15.12.2014
mündliche Prüfung 103134 während des Semesters 15.12.2014

Hinweis zur Klausur:

In der Klausur zu diesem Modul stehen drei Themen zur Auswahl (eine für jeden Kurs)  (vgl. "Informationen zur Betreuung etc." auf dieser Seite).

  • Aktuelles zum Modul:
    • Dr. Uta Kleine ist zwischen September 2014 und Juni 2015 wegen eines auswärtigen Forschungsaufenthaltes beurlaubt. Hausarbeitsthemen zu den von ihr betreuten Kursen werden noch bis 10. Juni (letzter Meldetermin für Teilzeitler) bzw. 01. August (für Vollzeitler) entgegengenommen (mit der entsprechenden Vorlaufzeit für die Absprache). Ansonsten wenden Sie sich mit Ihre Anfrage bitte an Frau Prof. Schmieder (Themen zum Mittelalter), Prof. Sokoll (Frühe Neuzeit) oder Urs Wohlthat (Spätantike). Diese Vertretungsregelung gilt auch für alle Themen zur mündlichen Prüfung im WS 2014/15 und im SS 2015.
  • Umfang des Moduls:
    • 450 Arbeitsstunden, davon 240 Std. Kurse (= 8 SWS)
    • 15 ECTS-Punkte
FernUni-Logo FernUniversitšt in Hagen - Fakultšt KSW - Studienportal BA Kulturwissenschaften