Illustration
Rubriken

Modul P4: Theoretische Kulturphilosophie [PRAXIS] (WS 2014/15)

Ziele

Das Modul stellt repräsentative Probleme, Theorien und Binnendisziplinen der Kulturphilosophie aus einer theoretischen Perspektive dar, die weniger die kulturspezifischen Möglichkeiten und Verbindlichkeiten des Handelns ausleuchtet als vielmehr die Beschreibung und Erklärung von Zusammenhängen exemplarischer Faktoren von Kultur. Zunächst wird ein historisch-systematischer Überblick über die wichtigsten Bedeutungen von „Kultur“, „Kulturkritik“ und „Kulturwissenschaften“ sowie über maßgebliche Fragen und Konzepte der verhältnismäßig jungen Disziplin „Kulturphilosophie“ gegeben. In einem anderen Kurs werden die wichtigsten Ansätze zu der Frage vorstellt, inwieweit unterschiedliche Einzelsprachen auch unterschiedliche „Weltbilder“ und somit Kulturen des Denkens erzeugen. Da auch technische Entwicklungen zu den bedingenden Faktoren der Kultur gehören, werden im Kurs zur Technikphilosophie unterschiedliche Ansätze und Methoden aufgezeigt, „Technik“ im sozialen und wissenschaftlichen Kontext zu reflektieren und auf ihre ethischen Implikationen hin zu prüfen; im Vordergrund steht hierbei das Paradigma von Technik als Medium der Welterschließung, das den Netzaspekt des Technischen betont. Zwei Kurse zur Kunst und ästhetik schließlich untersuchen die Kunstpraxis am Beispiel der bildenden Künste, insbesondere der Malerei, und analysieren sie zugleich als eine Form des reflektierten Gestaltens, das über den Neueinsatz sinnlicher Mittel eine „Sprache“ der Kunst entwickelt.

Modulbetreuung

LG Philosophie I
Dr. Gunnar Schumann
Tel.: 02331/987-2151 (in der Regel dienstags und mittwochs, 10.15 - 17.00 Uhr)
email: gunnar.schumann (Mo - Fr; bitte geben Sie Ihre Matr.-Nr. an!)

Kurse

Alle angebotenen Kurse müssen belegt werden.

03567 Kulturphilosophie
2 SWS
03569 Kulturen – Sprachen – Denken
2 SWS
03366 Philosophie der Technik
2 SWS
03374 Kunst und Reflexion
1 SWS
03385 Kunst als Kulturgut
1 SWS

Der Kurs 03385 "Kunst als Kulturgut" ist nicht klausurelevant .

Open Content

Musealisierung

Prüfung

Klausur, Hausarbeit, mündliche Prüfung
Hinweise zur Hausarbeit
Hinweise zur mündlichen Prüfung
Themen für mündliche Prüfungen und Hausarbeiten
Zur Prüfungsanmeldung

Prüfungsform Prüfungs-Nr. Termin Anmeldeschluss
Klausur 103348 Dienstag, 10.03.2015, 14-18 Uhr 15.12.2014
Hausarbeit 103347 während des Semesters 15.12.2014
Hausarbeit [Praxis] 103346 während des Semesters 15.12.2014
mündliche Prüfung 103349 während des Semesters 15.12.2014

Im Fach Philosophie wird dringend empfohlen, Hausarbeiten in Verbindung mit einem Präsenzseminar anzufertigen. Dies ist eine bewährte Praxis, jedoch keine zwingende Voraussetzung.

Aktuelles

Informationen zur Klausur am 10. März 2015:
In der Modulabschlussklausur am 10. März 2015 werden Ihnen drei Aufgaben gestellt. Von diesen ist aber nur eine zu bearbeiten. Die Fragen beziehen sich mit folgender Aufteilung auf lediglich zwei der zum Modul gehörenden Kurse:
Kurs 03567 "Kulturphilosophie"
Kurs 03366 "Philosophie der Technik"

  • Kommunikation:
    • moodle Lernumgebung
      Die Lernumgebung wird zu Beginn des Semesters geöffnet.
  • Wichtige Links
    • Wichtige Informationen zum Studium (zu den unterschiedlichen Prüfungstypen, zu den Verfahren bei Prüfungen, zu den Richtlinien wissenschaftlichen Arbeitens usw.) finden Sie oben rechts auf der Seite des Instituts für Philosophie.
  • Umfang des Moduls:
    • 450 Arbeitsstunden, davon 240 Std. Kurse (= 8 SWS)
    • 15 ECTS-Punkte
FernUni-Logo FernUniversitšt in Hagen - Fakultšt KSW - Studienportal BA Kulturwissenschaften