IfBM
Institut für Bildungswissenschaft und Medienforschung


Aktuelles


Donnerstag, der 19. April 2018

Online-Sammelband Medien im Diskurs

Hiermit möchten wir kurz darauf hinweisen, dass in unserem Online-Sammelband „Medien im Diskurs“ im Themenbereich „Digitale Spiele im Diskurs“ ein neuer Beitrag Der Politische Mythos als diskursive Aussage im digitalen Spiel – Ein Beitrag aus der Perspektive der Politikgeschichte von Eugen Pfister erschienen ist.

In dem aktuellsten Themenbereich „Digitale Transformation im Diskurs“ sind bereits 12 Beiträge veröffentlicht.


Donnerstag, der 12. April 2018

Buch “Pädagogische Berufsarbeit u. soziale Anerkennung – Ergebnisse komparativer Berufsgruppenforschung” erschienen

In ihrem neu erschienenen Buch “Pädagogische Berufsarbeit u. soziale Anerkennung – Ergebnisse komparativer Berufsgruppenforschung”  untersucht Prof. Dr. Julia Schütz die soziale Anerkennung pädagogischer Berufsgruppen an der Schnittstelle zwischen Theorie, Empirie und pädagogischer Praxis.

Flyer zum Buch


Montag, der 9. April 2018

Präsenzveranstaltungen des Lehrgebiets Mediendidaktik im SoSe 2018

Liebe Studierenden,

die Termine der Präsenzveranstaltungen für das Sommersemester 2018 sind veröffentlicht. Sie können sich über die Virtuelle Universität für die Veranstaltungen im MA “Bildung und Medien: eEducation” und BA “Bildungswissenschaft” anmelden!

Ihr Team der Mediendidaktik


Dienstag, der 3. April 2018

Vorstellung des Projektes InDigiTrain auf der eQualification 2018

Im Rahmen der eQualification 2018 am 05.03.2018 wurden aktuelle BMBF-Projekte zur Digitalisierung in der Bildung vorgestellt. Unter der Projektlupe „Aus- und Weiterbildung“ wurde auch das Projekt InDigiTrain vorgestellt, für das Prof. Dr. Claudia de Witt die Projektleitung inne hat. Nähere Informationen finden Sie im Beitrag “Projektlupe auf der eQualification 2018” auf der Website zum Projekt InDigiTrain.


Donnerstag, der 8. Mrz 2018

Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik

Am 28.02.2018 hielten Herr Prof. Dr. Elsholz und Herr Dr. Wild einen Vortrag mit dem Titel: “Pragmatistische Perspektiven für Konzepte der Hochschuldidaktik. Potenziale des Qualifikationsrahmens für Deutsche Hochschulabschlüsse“ im Rahmen der Jahrestagung 2018 der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik am KIT in Karlsruhe.

Die Folienpräsentation kann hier heruntergeladen werden:
http://www.fernuni-hagen.de/KSW/portale/ifbm/wp-content/uploads/sites/28/2018/03/dghd_Elsholz_Wild_final.pdf


Dienstag, der 13. Februar 2018

Stellenaussschreibung am LG Mediendidaktik: wiss. Mitarbeiterin/wiss. Mitarbeiter

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter (50 %) am Lehrgebiet Mediendidaktik zu besetzen. Informationen zu dieser Stelle finden Sie in der Online-Stellenbörse der FernUniversität in Hagen.


Montag, der 5. Februar 2018

Hagener Kontroverse zum Thema “Digitalisierung – geht’s mich was an?” am 22.02.2018 in Hagen

Am 22. Februar 2018 läd die FernUniversität in Hagen zu einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung ins Emil Schumacher Museum in der Hagener City ein.  Weitere Information zu dieser Veranstaltung sind unter der Veranstaltungsseite Hagener Kontroverse zum Thema “Digitalisierung – geht’s mich was an?” zugänglich.

Viele Grüße
das Lehrgebiet Mediendidaktik


Veranstaltung: Die Zukunft im Blick? – Hochschulen in Zeiten der Digitalisierung am 22.03.2018, Berlin

Nach den vergangenen Veranstaltungen aus der Reihe “Hochschulperspektiven”

findet am 22. März 2018 das abschließende Symposium in Berlin statt. Weitere Information zu der Abschlussveranstaltungen sind unter der Veranstaltungsseite “Die Zukunft im Blick? – Hochschulen in Zeiten der Digitalisierung” zugänglich.

Viele Grüße
das Lehrgebiet Mediendidaktik


Donnerstag, der 25. Januar 2018

Vortrag auf der Learntec 2018

Auf der diesjährigen Learntec in Karlsruhe werden Prof. Dr. Claudia de Witt und ihre Mitarbeiterinnen Jessica Felgentreu und Christina Gloerfeld am 30.01.2018 einen Vortrag zum Thema “Seamless Learning und der Inverted Classroom in der beruflichen Bildungspraxis” halten. Dieser ist der Sektion “Technology 2 – Mobile Learning im Gesamtkonzept” zugeordnet, die von Prof. Dr. Claudia de Witt moderiert wird.


Montag, der 22. Januar 2018

Neue Beiträge in Medien im Diskurs

Die Themenausgabe „Digitale Transformation im Diskurs“ des Online-Sammelbandes „Digitale Medien im Diskurs“ wurde um die folgenden Beiträge ergänzt:

Förderliches Hilfsmittel oder neue Orthodoxie? – Der Einfluss von Analyse-Software auf Forschende am Beispiel der QDA-Software von André Epp (Universität Braunschweig)
Vom Projekt-Ich zum erschöpften E-Learner – Bildungsherausforderungen in der digitalen Kontrollgesellschaft von Anke Redecker (Universität Bonn)

Darüber hinaus ist ein weiterer Beitrag in der Themenausgabe „Digitale Spiele im Diskurs” erschienen:

Einige Bemerkungen zum Computerspiel als ästhetischem Medium von Daniel Martin Feige (Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart)