Lebenslanges Lernen | IfBM

Lehrgebiet Lebenslanges Lernen
Institut für Bildungswissenschaft und Medienforschung


Lehrgebiet Lebenslanges Lernen

Lebenslanges Lernen ist einerseits eine großartige Entwicklungschance, kann andererseits aber als Zwang erlebt werden – und ist schließlich für Viele bereits gelebte Praxis. Dies gilt nicht zuletzt für Studierende an der FernUniversität, aber auch für viele Berufstätige, die permanent in der Arbeit oder außerhalb ihrer Arbeit dazu lernen.

Die thematischen Schwerpunkte des Lehrgebiets konzentrieren sich auf berufliche Bildungsprozesse im Rahmen lebensbegleitenden Lernens. Sie reichen damit von der Berufsvorbereitung über die berufliche Aus- und Weiterbildung und das betriebliche Lernen bis zum Lernen älterer Beschäftigter.

Forschung und Lehre des Lehrgebiets drehen sich um die Beschreibung, Analyse und Gestaltung geplanter und informeller Lernprozesse in betrieblichen und (hoch-)schulischen Institutionen und Organisationen. Es geht um die Auseinandersetzung mit Themen wie

  • dem Verhältnis von Bildungs- und Beschäftigungssystem
  • den Veränderungen zwischen allgemeiner und beruflicher Bildung
  • dem Wandel von Qualifikationsanforderungen und Qualifikationsstrukturen
  • der Entwicklung von Kompetenzen im Verlauf des Erwerbslebens
  • der Entwicklung und dem Einsatz neuer betrieblicher Lernkonzepte
  • Chancen und Grenzen mediengestützen Lernens in der betrieblichen Bildung