Studium

Die Studiendauer beträgt 4 Semester im Vollzeitstudium und entsprechend 8 Semester im Teilzeitstudium. Der Studienumfang beträgt 3.600 Arbeitsstunden und wird mit 120 ECTS kreditiert.

Als Vollzeitstudierende(r) sollen Sie zwei Module pro Semester bearbeiten, als Teilzeitstudierende(r) ein Modul pro Semester.

Jedes Modul hat einen Umfang von 450 Arbeitsstunden. Als Vollzeitstudierende(r) müssen Sie daher mit einer Arbeitsbelastung von ca. 38 Stunden pro Woche rechnen, als Teilzeitstudierende(r) von ca. 19 Stunden pro Woche.

Studienverlauf

Im M.A. Europäische Moderne sind sieben Module zu absolvieren. Die Einführungsmodule 1 E bis 3 E sind dabei verpflichtend zu studieren. Es wird empfohlen, sie in dieser Reihenfolge zu belegen. Im zweiten Studienabschnitt müssen Sie noch vier Module belegen, die frei zu wählen sind. Sie können sich bei der Wahl dieser Module auf eine Fachrichtung spezialisieren oder aber Module aus beiden Fächern wählen.

Der Studiengang setzt sich aus folgendem Modulangebot zusammen:

Modul Titel ECTS

1. Studienabschnitt

Modul 1 E Einführung in den Studiengang „Europäische Moderne“ 15
Modul 2 E Vormoderne: Alteuropa als Gegenwelt und Traditionszusammenhang 15
Modul 3 E Diskursiver Entwurf: Wissen, Aufklärung, Handeln 15

2. Studienabschnitt

Geschichte
Modul 4 G Sozialökonomische Dynamik: Industrialisierung und bürgerliche Gesellschaft 15
Modul 5 G Politische Gestaltung: Revolution, Staat und Verfassung 15
Modul 6 G Ausbreitung der Moderne: Europa und die Welt 15
Modul 7 G Krise der Moderne: Zivilisationsbrüche und Neuorientierungen 15
Literatur
Modul 4 L Kulturelle Muster der Moderne: Literarische Revolution und Ende der Kunstperiode 15
Modul 5 L Literarische Legitimation: Die Erfindung der Geschichte 15
Modul 6 L Sprachkrise, Medienwandel, Intermedialität 15
Modul 7 L Moderne als Krise: Programm der ästhetischen Avantgarden 15