Modul 1.5: Governance in Mehrebenensystemen

(Sommersemester 2017)

Inhalte

Alle Kurse müssen belegt werden, wenn sie dieses Modul studieren möchten.

03206 Die Entzauberung partizipativer Demokratie 4 SWS
03208 Gesellschaftliche Säulen der Demokratie: Politische Unterstützung, Identität und Partizipation 4 SWS

Zugang zu den Lernmaterialien und weiteren studienrelevanten Informationen, sowie Kontakt zu den Betreuenden und den Mitstudierenden erhalten Sie in der
moodle moodle Lernumgebung des Moduls.
Die Lernumgebung wird zu Beginn des Semesters für die BelegerInnen des Moduls automatisch geöffnet.

Modulbeauftragte

Lernergebnisse/Kompetenzen

In dem Modul stehen Qualitätsfragen demokratischen Regierens im Mittelpunkt. Dazu werden politische Mehrebenensysteme (das politische System der BRD und der Europäischen Union) anhand wesentlicher demokratietheoretischer Dimensionen analysiert und beurteilt. Hierbei wird u.a. untersucht, ob die Einbindung der Zivilgesellschaft in das politische Geschehen des europäischen Regierungshandelns einer kritischen Prüfung standhalten kann oder auf welche Weise die Qualität und Stabilität demokratischer Regime mit der politischen Involvierung ihrer Bürger zusammenhängen. Schließlich wird den Studierenden neben Studieninhalten auch die Arbeitsweise der empirisch-analytischen Sozialforschung näher gebracht.

Downloads

Infoblatt zum Modul 1.5
Musterexposé
Leitfaden zur Erstellung eines Exposés
Leitfaden zur Erstellung von Haus- und Abschlussarbeiten

Wichtige Links

Hinweise zum Studium

Videotutorials des Lehrgebietes Politikwissenschaft I

FAQs

Literatur

Pflichtliteratur finden Sie im oben stehenden “Infoblatt zum Modul 1.5”.

Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung

Einschreibung in den Studiengang und Belegung der Kurse des Moduls

Prüfungsformen

Form Prüfungsnummer Termin Anmeldeschluss
Hausarbeit 1152 während des Semesters 15.06.2017
Mündliche Prüfung 1154 während des Semesters 15.06.2017

Zur Prüfungsanmeldung

Achtung:
Bitte achten Sie bei der Wahl der Prüfungsform darauf, dass Sie laut Studienordnung vor der Zulassung zur Master-Abschlussarbeit mindestens 2 Module mit einer Hausarbeit und mindestens 1 Modul (aber nicht mehr als 2 Module) mit einer mündlichen Prüfung abgeschlossen haben müssen. Während des gesamten Studiums dürfen nicht mehr als 2 mündliche Prüfungen abgelegt werden.

 

Weitere Informationen zum Modul

Lehrformen

Selbststudium mit Print- und Onlinematerial

Dauer

1 Semester

Häufigkeit

Das Modul wird im Sommer- und Wintersemester angeboten

Umfang

Workload: 450 h, ECTS-Punkte: 15

Teilnahmevoraussetzungen

Keine

Voraussetzungen für die Vergabe von ECTS-Punkten

Belegung aller Kurse und erfolgreicher Abschluss der Prüfung

Stellenwert der Note für die Endnote

15/120