Rubriken

4. Vernichtung von Datenträgern

Illustration

4.1 Aktenvernichtung

4.2 Mikrofiche

4.3 Beschreibbare und wiederbeschreibbare Datenträger

4.1 Aktenvernichtung

Die Vernichtung von personenbezogenen Ausdrucken gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen, erfolgt durch eine spezielle Papierverwertungsfirma. Soweit keine Aktenvernichter der FernUniversität verwandt werden können, stehen in den Dienstgebäuden1 abgeschlossene Papiercontainer der Verwertungsfirma mit Einwurfschlitz für Ausdrucke mit personenbezogenen Daten zur Verfügung.

4.2 Mikrofiche

Zu vernichtende Microfiche sind an die zuständige Stelle der Verwaltung2 zu leiten.

4.3 Beschreibbare und wiederbeschreibbare Datenträger

Die Vernichtung von beschreibbaren und wiederbeschreibbaren Datenträgern, auf denen personenbezogene oder sonstige sensible Daten zu Sicherungszwecken gespeichert oder zwischengespeichert wurden, wie z. B. Disketten, CD R, CD RW, DVD oder Datensicherungsbänder, hat in der Weise zu erfolgen, dass die Datenträger vor der Vernichtung entweder durch eine neue Formatierung und Überschreibung oder bei Compactdisk R und RW sowie DVD durch Zerschneiden der Datenfläche unbrauchbar gemacht werden.



1 zurzeit: AVZ, TGZ (IZ), ESG, K 5 und H 21

2 zurzeit: Mikrofilmstelle

Datenschutzbeauftragter 14.10.2011
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, D-58084 Hagen, Telefon: +49 (2331) 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de