Rubriken

Notfallmappe

Wenn Angehörigen oder auch einem selbst etwas zustößt, müssen oft wichtige Fragen schnell geklärt werden.

  • Besteht z.B. eine Patientenverfügung?

  • Welche Medikamente werden eingenommen?

  • Wer hat die Kontovollmacht?

Für derartige Ernstfälle stellen wir eine Notfallmappe zur Verfügung. Nutzen Sie diesen nützlichen Helfer für sich selbst!


  • ​​Hier finden Sie eine Notfallmappe (pdf), die ihnen dabei hilft, sich eigenverantwortlich für den Ernstfall vorzubereiten.
  • Mit dieser Anleitung können Sie eine Mappe erstellen, mit der Sie sich und evtl. Ihren Angehörigen einen umfassenden Überblick über Ihre wichtigsten persönlichen Unterlagen verschaffen - für alle Fälle.
  • Sie hilft Ihnen beim Zusammenstellen, Sortieren und Aufbewahren wichtiger Dokumente. So lässt sich Wichtiges kurzfristig finden. In einem Notfall fehlt meist die Zeit und die Ruhe des Suchens!
  • Sie haben die Möglichkeit individuelle Notizen hier auf Vordrucken zu vermerken und auch zu ergänzen, sowie anhand von Dokumentenchecklisten jede wichtige Unterlage sofort griffbereit zu haben.
  • Außerdem finden Sie hier wichtige Informationen und nützliche Hinweise, zum Beispiel zu den Themen Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung, Krankenhauseinweisung oder Trauerfall.
  • Es ist uns bewusst, dass es sich bei den in der Notfallmappe aufgeführten Angaben zum Teil um sensible Daten handelt, die auch dem Datenschutz unterliegen. Deswegen empfiehlt es sich, auf eine sichere Verwahrung zu achten.
Dezernat 3.3 04.12.2015
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, D-58084 Hagen, Telefon: +49 (2331) 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de