Rubriken

Mathematisch-technische Softwareentwicklerin/Mathematisch-technischer Softwareentwickler mit Bachelorstudium "Scientific Programming"

  • Studieren und gleichzeitig Geld verdienen!

  • Ausbildung und Studium in 3 Jahren!

  • Sehr gute Berufschancen!

  • Monatliche Vergütung beginnend bei 901,82 €!

Illustration
Sie haben Interesse an Mathematik und Informatik?
Sie können analytisch denken?
Sie haben Freude an der Teamarbeit?
Sie möchten neben der Ausbildung ein dreijähriges Studium absolvieren?

Dann sind Sie bei uns richtig!

Sie absolvieren Ausbildung und Studium innerhalb von 3 Jahren, die FernUniversität zahlt Ihnen eine Ausbildungsvergütung und übernimmt die Kosten für das Studium.

Was können Sie in der Ausbildung zur Mathematisch-technischen Softwarenentwicklerin/zum Mathematisch-technischen Softwarenentwickler lernen?

Mathematisch-technische Softwareentwicklerinnen und Softwareentwickler konzeptionieren, realisieren und warten Softwaresysteme auf Basis mathematischer Modelle und Methoden. Sie sind in Betrieben unterschiedlicher Größe und Art, wie Wirtschaftsunternehmen, Forschungseinrichtungen, Rechenzentren und Hochschulen tätig.

Bei der FernUniversität wird die Ausbildung in Verbindung mit einem Bachelor-Studium "Scientific Programming" durchgeführt. Sie erfolgt im Zentrum für Medien und IT der FernUniversität und bei der Fachhochschule Aachen, Zweigstelle Köln.

Weitere berufsbegleitende Informationen finden Sie rechts auf dieser Seite.



Dezernat 3.3 22.08.2017
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, D-58084 Hagen, Telefon: +49 (2331) 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de