Rubriken

Interne Fortbildungsveranstaltung

Illustration

6.24 Stressbewältigung durch Achtsamkeit
Achtsamkeitsübungen und Entspannung

Lernziel: Stress beginnt im doppelten Sinne im Kopf. Stressauslöser können innere oder äußere Vorgänge sein. Ob wir etwas als Stress erfahren hängt davon ab, wie wir Stressauslöser interpretieren und mit ihnen umgehen. Achtsamkeit ist die bewusste Wahrnehmung des gegenwärtigen Augenblicks, ohne sie vorschnell zu bewerten und ohne sich in Gedanken über Vergangenes oder Zukünftiges und in Widerstände zu verstricken.
Die Rückführung der Achtsamkeit auf das, was gerade ist, ermöglicht gewohnheitsmäßige Reaktionen, Denkmuster und Verhaltensweisen zu erkennen und ein Gefühl für den Umgang mit sich selbst und der Umwelt zu entwickeln. Achtsamkeitsübungen helfen mit schwierigen und belastenden Situationen anders umzugehen und neue Perspektiven zu entwickeln.
Plätze: 10 Teilnehmer/-innen
Termin: 09.05.2016, 09:00 - 16:00 Uhr
Ort: Villa Post, Wehringhauser Str. 38, 58089 Hagen
Referent/-in: Stefan Lansmich, VHS Hagen
Anmeldefrist: 02.05.2016

Inhalt:

Sitz- und Gehmeditation, Achtsamkeitsübungen, Entspannungsübungen, Übungen zur Körperwahrnehmung, Atemübungen und Anleitung zur selbständigen Fortsetzung der Übungen.

Auskunft erteilt: E-Mail: personalentwicklung[at]fernuni-hagen.de
Weitere Infos: Allgemeine Informationen und Hinweise
Personalentwicklung | 28.04.2016
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, D-58084 Hagen, Telefon: +49 (2331) 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de