Rubriken

Interne Fortbildungsveranstaltung

Illustration

8.31 Datenschutz & -sicherheit – mobile Endgeräte vor ungewollten Einsichten schützen

Zielgruppe: Beschäftigte der FernUniversität
Lernziel: Klassische Sicherheitsprobleme mobiler Endgeräte benennen können
Einstellungen zum Datenschutz und zur Datensicherheit auf dem eigenen mobilen Endgerät selbstständig vornehmen können.
Plätze: 20 Teilnehmer/-innen
Termin: 23.06.2016, 13:00 - 16:00 Uhr
Ort: AVZ, 1. OG, B118
Referent/-in: Mike Kuketz, Kuketz IT-Security, Karlsruhe und Ferdal Özcelik, ZMI
Anmeldefrist: 09.06.2016

Inhalt:

Die berufliche Nutzung von Tablets, Smartphones und Apps ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Mal eben von unterwegs E-Mails abrufen oder versenden, den persönlichen Terminkalender und das Adressbuch mittels einer App geräteübergreifend synchronisieren oder berufliche Dokumente in einen Cloud-Dienst hochladen, ist praktisch und komfortabel. Hierzu muss man den Geräten und Apps jedoch Zugriffsrechte gewähren, welche häufig zu einem unkontrollierten und permanenten Versenden Ihrer auf dem Mobilgerät befindlichen sensiblen beruflichen Daten an unbefugte Dritte führen kann. Falsche Geräteeinstellungen können dafür sorgen, dass Ihre Privatsphäre massiv verletzt und der Schutz Ihrer Daten ausgehebelt wird.

Dieser Workshop gibt Ihnen als Nutzer/in von mobilen Geräten und Apps, einen Überblick und Aufklärung über potentielle Gefahren. Sie erhalten praktische Nutzungsempfehlungen sowie Wissenswertes zu entsprechenden Geräteeinstellungen, die Sie selbst beeinflussen können, um sich vor ungewolltem Zugriff auf Ihre persönlichen Daten durch Dritte schützen zu können.

Bringen Sie bitte Ihre mobilen Endgeräte zur Veranstaltung mit.

Auskunft erteilt: E-Mail: personalentwicklung[at]fernuni-hagen.de
Weitere Infos: Allgemeine Informationen und Hinweise
Personalentwicklung | 26.01.2016
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, D-58084 Hagen, Telefon: +49 (2331) 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de