Rubriken

Interne Fortbildungsveranstaltung

Illustration

8.6 *HD NRW* Jede/r ist anders – Zum Einfluss von und Umgang mit einer heterogenen Studierendenschaft im Lehrkontext *Neu*

Zielgruppe: Lehrende
Lernziel: Der Workshop bietet die Möglichkeit, sich mit dem Thema Vielfalt/Heterogenität in der Studierendenschaft intensiv auseinanderzusetzen, eigene Fragen aus dem Lehrkontext einzubringen und Erkenntnisse in der eigenen Lehre anzuwenden. Hierzu werden die verschiedenen Dimensionen von Heterogenität, die in der Planung und Durchführung von Lehre relevant sein können, in den Fokus gestellt.

Hintergrund: Die bzw. der „typische FernUni-Studierende“ ist zwischen 29 – 35 Jahre alt, berufstätig und hat z. T. bereits ein abgeschlossenes Studium. In einigen Aspekten ähneln sich also die FernUni-Studierenden. Doch unterscheiden sich diese in zahlreichen anderen Merkmalen. Neben den „klassischen Dimensionen“ wie Alter, Geschlecht und Herkunft kommen insbesondere Kategorien wie Bildungs- und Berufsbiografie, Bildungsziel, das Zeitfenster, in welchem studiert wird, aber auch Fragen zu Behinderung, Studienmotivation bzw. Abschlussorientierung u. v. a. m. zum Tragen.

Ziel des Workshops ist es, Lehrenden theoretische, methodische und selbstreflexive Impulse für einen flexiblen und souveränen Umgang mit den vielschichtigen Chancen und Herausforderungen eines von Vielfalt geprägten Hochschulalltags zu geben. Die Teilnehmenden setzen die bearbeiteten Themen dabei gezielt in Bezug zu Fragestellungen und Erfahrungen aus der eigenen Lehre und erarbeiten individuelle Konzepte und Strategien zur zielorientierten Umsetzung in ihre Lehrpraxis.
Plätze: 12 Teilnehmer/-innen
Termin: 22.09.2016 bis 23.09.2016, jeweils von 09:00 – 17:00 Uhr
Ort: IZ, EG, F09
Referent/-in: Eva Fernandez, hochschuldidaktik.de, Mannheim
Anmeldefrist: 25.08.2016

Inhalt:

  • Umgang mit Vielfalt
  • Welche signifikanten Kategorien im Kontext von Vielfalt existieren und wie gestaltet sich ein guter Umgang mit diesen im Lehrkontext?
  • Welche Unterschiede spielen in der Lehre überhaupt eine Rolle? Wo nehmen diese Einfluss auf Lehr- und Lernszenarien, wo vielleicht aber auch nicht?
  • Welche Anforderungen an Lehrende sind hiermit verbunden und wo liegen die Chancen und möglichen Grenzen einer diversity-sensiblen Gestaltung von Lehr-Lern-Settings??

Der Workshop bietet ausreichend Gelegenheit zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch und zur Diskussion eigener Fragen und Fallbeispiele. Der Workshop wird fakultätsübergreifend angeboten.

*HD NRW* Der Workshop wird im Rahmen des NRW-Zertifikatsprogramms "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule" im Basis- oder Erweiterungsmodul mit 16 AE angerechnet.

Auskunft erteilt: E-Mail: personalentwicklung[at]fernuni-hagen.de
Weitere Infos: Allgemeine Informationen und Hinweise
Personalentwicklung | 31.03.2016
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, D-58084 Hagen, Telefon: +49 (2331) 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de