Rubriken

Interne Fortbildungsveranstaltung

Illustration

2.12 Korrekturlesen

Zielgruppe: Beschäftigte der FernUniversität, die Texte Korrektur lesen und ihre Rechtschreibkenntnisse auffrischen möchten.
Lernziel: Zentraler Bestandteil des Seminars sind Übungen, die zur korrekten Selbsteinschätzung der Teilnehmenden führen und die Teilnehmenden für ihre Schwachstellen beim Korrekturlesen sensibilisieren. Die Übungen werden im Anschluss ausführlich besprochen. Die Teilnehmer erfahren zu jedem Fehler, den sie nicht gefunden haben, …

- warum sie ihn nicht gefunden haben,
- wie sie ihn in Zukunft besser finden,
- wie er üblicherweise ins Dokument gelangt und
- wie man ihn möglicherweise schon an der Quelle verhindern kann.

Mit dem Ergebnis der Übung weiß jede/r Teilnehmde, bei welchen Passagen, Wortarten oder Buchstabenkombinationen sie/er besonders genau hinschauen muss. Da dies bei jeder/ jedem Teilnehmenden andere sind, ist auch das Ergebnis der Sensibilisierung bei jeder/ jedem Teilnehmenden ein anderes.

In den weiteren Übungen stellen die Teilnehmenden meist schon eine Verbesserung fest und finden Fehler, die sie in den ersten Übungen noch übersehen haben.
Plätze: 15 Teilnehmer/-innen
Termin: 09.10.2017, 09:00 - 17:00 Uhr
Ort: TGZ, EG, Ellipse, Raum 3
Referent/-in: Andreas Düpmann, besser Korrektur lesen, Oldenburg
Anmeldefrist: 07.09.2017

Inhalt:

  • Auswirkungen von Aufmerksamkeit, Lesegewohnheiten und Wahrnehmung auf das Korrekturlesen
  • Das Handwerk des Korrektors
  • Durchblick im Fehlerdschungel
  • Voraussetzung für gutes Korrektorat
  • Strategie und Effizienz
  • Grenzen
Auskunft erteilt: E-Mail: personalentwicklung[at]fernuni-hagen.de
Weitere Infos: Allgemeine Informationen und Hinweise
Personalentwicklung | 01.06.2017
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, D-58084 Hagen, Telefon: +49 (2331) 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de