Rubriken

Interne Fortbildungsveranstaltung

Illustration

4.4 Professioneller Umgang mit Studierenden mit Beeinträchtigungen *NEU*

Zielgruppe: Beschäftigte der FernUniversität, die häufig mit chronisch kranken und behinderten Studierenden im Kontakt sind.
Lernziel: Das Seminar vermittelt Grundkenntnisse über die wichtigsten psychischen Erkrankungen, ihre Hintergründe und Erscheinungsformen. Zudem wird Behinderung „erfahrbar gemacht“. Diese Informationen sollen Lehrende und Beschäftigte sensibilisieren und zum Abbau von Unsicherheiten und Berührungsängsten führen.
Darüber hinaus lernen die Teilnehmenden den Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen und wie sie wertschätzend mit ihrem Gegenüber kommunizieren können.
Das Seminar ist in drei Teile mit jeweils unterschiedlichen Fachexperten*innen untergliedert.
Plätze: 12 Teilnehmer/-innen
Termin: Wird noch bekannt gegeben
Zeitraum: Tag 1 von 09:00 - 16:00 Uhr
Tag 2 von 10:00 - 17:00 Uhr
Referent/-in: Claudia Imhoff, Dez. 2.3, Martin Philippi (Agentur Barrierefreiheit, Wetter), Peter Schott (Münster)

Inhalt:

Teil 1 (Tag 1, Claudia Imhoff, Dez. 2.3)

  • Nicht sichtbare Beeinträchtigungen im Studium
  • ihre Hintergründe und Erscheinungsformen.
  • Möglichkeiten und Grenzen von Nachteilsausgleichen
  • Raum für Austausch

Teil 2 (Tag 1, nachmittags, Martin Philippi, Agentur Barrierefreiheit, Wetter)

  • Behinderung „erfahrbar machen“, z.B. Führung mit verbundenen Augen, Langstock und Begleitung oder Erprobung der eigenen Mobilität im Rollstuhl

Teil 3 (Tag 2, Peter Schott, Münster)

  • Einführung in die Gesprächsführung inkl. praktischer Übungen
  • Welche Gespräche mit Studierenden erlebe ich als schwierig, und worin genau bestehen diese Schwierigkeiten?
  • Anschauliche Einführung in solche kommunikationstheoretischen Erkenntnisse, die für das Thema „Schwierige Gespräche“ relevant sind
  • Umgang mit starken Emotionen des Gegenübers
  • Reflexion der eigenen Haltung in schwierigen Gesprächssituationen
Auskunft erteilt: E-Mail: personalentwicklung[at]fernuni-hagen.de
Weitere Infos: Allgemeine Informationen und Hinweise
Personalentwicklung | 05.06.2018
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, D-58084 Hagen, Telefon: +49 (2331) 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de