Rubriken

Informationen zum Pflegezeitgesetz und Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf

Illustration

Die meisten pflegenden Angehörigen brauchen in der Phase, in der sie Familie, Pflege und Beruf vereinbaren müssen, vor allem mehr zeitliche Flexibilität. Insbesondere das ab 01. Januar 2015 in Kraft getretene Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf berücksichtigt die Individualität in einer Pflegesituation.

Welche Möglichkeiten Sie haben, um in einer Pflegesituation Unterstützung zu erhalten, erfahren Sie grundsätzlich bei der zuständigen Pflegekasse des zu pflegenden Angehörigen.



Einige Informationen, auch zu kurz, mittel oder langfristiger ganz- oder teilweiser Freistellung von der Arbeit, können Sie in den unten aufgeführten links abrufen.


Thomas Schaarschmidt 12.12.2016
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, D-58084 Hagen, Telefon: +49 (2331) 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de