Rubriken

Nachträgliche Gewährung des AZV-Tages aus dem Jahr 2003

Nachträgliche Gewährung des AZV-Tages aus dem Jahr 2003 für Beamtinnen und Beamte
Mit Erlass vom 31. Mai 2006 gibt das Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie bekannt, dass die Regelung zur Streichung des AZV-Tages für Beamtinnen und Beamte im Jahre 2003 rechtswidrig war und dieser nachträglich im Jahr 2006 genommen werden kann. Der Erlass ist hier einsehbar (pdf):
Verfahrensweise an der FernUniversität:
Sofern Sie den AZV-Tag im Kalenderjahr 2003 nicht genommen haben, beantragen Sie diesen indem Sie den gewünschten Tag auf Ihrer Urlaubskate 2006 eintragen und mit dem Vermerk „AVZ-Tag“ versehen. Wie bei jedem anderen Urlaubstag kann der AZV-Tag erst nach Bewilligung durch die/den Vorgesetzte/Vorgesetzten genommen werden.
Mit der Beantragung erklären Sie gleichzeitig, dass Sie den AZV-Tag im Jahr 2003 nicht in Anspruch genommen haben. Nach Rückgabe der UK 2006 zum Ende des Urlaubsjahres wird das Personaldezernat die Erklärungen über den nicht genommen AZV-Tag stichprobenartig überprüfen.
Dezernat 3.2 04.03.2010
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, D-58084 Hagen, Telefon: +49 (2331) 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de