Hagen 2017 | 21.-24. Februar

FAQ

Wer kann an der Tagung teilnehmen?

Die 57. Assistententagung Öffentliches Recht richtet sich an wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an einer Universität im Bereich des Öffentlichen Rechts. Teilnahmeberechtigt sind junge Forschende ohne abgeschlossene Habilitation.

Wird die Tagung ausschließlich auf Deutsch abgehalten?

Ja, die Tagung wird ausschließlich auf Deutsch abgehalten. Teilnehmende mit Deutschkenntnissen aus nicht deutschsprachigen Ländern sind herzlich willkommen.

Ab wann kann ich mich anmelden?

Die Anmeldung wird voraussichtlich Ende November 2016 freigeschaltet. Sollten im Anmeldezeitraum nicht alle 230 zur Verfügung stehenden Plätze in Anspruch genommen worden sein, werden wir die restlichen Plätze in einer zweiten Anmeldephase vergeben. Bitte beachte, dass eine separate Anmeldung per E-Mail nicht möglich sein wird.

Wie hoch ist der Tagungsbeitrag und was enthält er?

Der Teilnahmebeitrag für die Tagung beträgt 120,- €. Darin enthalten sind die Teilnahme am wissenschaftlichen Programm, der Bezug des Tagungsbands und des Tagungsmagazins, das Rahmenprogramm (inkl. des Mittwochabends), die Teilnahme am Eröffnungs- und Abschlussabend sowie Kaffee- und Mittagspausen. Insbesondere nicht enthalten sind die Kosten für die Unterkunft und die öffentlichen Verkehrsmittel.

Wann muss ich den Tagungsbeitrag überweisen?

Die Zahlung erfolgt per Überweisung. Nachdem Ihr durch Klick auf “Reservieren” einen Platz für die Tagung reserviert habt, erhaltet Ihr von uns eine E-Mail mit weiteren Informationen zur Zahlungsabwicklung. Bitte beachtet, dass die Reservierung verfällt, wenn der Tagungsbeitrag nicht bis zum einem bestimmten Zeitpunkt im Dezember 2016 (Zahlungseingang) überwiesen wurde.

Gibt es eine Teilnahmerobergrenze?

Ja, die Teilnehmerzahl ist auf 230 begrenzt.

Wie erfahre ich, ob ich zur Tagung angemeldet bin?

Du erhältst einige Minuten nach der Anmeldung eine automatische Bestätigung der Anmeldung mit Angabe der übermittelten Daten. Nach Abschluss der Anmeldephase erhältst Du auf jeden Fall eine Bestätigung Deiner Anmeldung per Email sowie eine Rechnung mit Erläuterung der weiteren Zahlungsmodalitäten für den Teilnahmebeitrag. Bei der Überweisung ist es zwingend notwendig, die korrekte Rechnungsnummer als Verwendungszweck anzugeben, da andernfalls die Zahlung nicht zugeordnet werden kann. Wird der Teilnahmebeitrag nicht binnen 14 Tagen überwiesen, so verfällt automatisch die Anmeldung und Dein Platz wird über die Warteliste nachbesetzt.

Nach erfolgreicher Bezahlung bestätigen wir Dir die Anmeldung für die Tagung per E-Mail, an die von Dir angegebene Adresse. Solltest Du auch 14 Tage nach Zahlungsanweisung noch keine Bestätigung erhalten haben, wende Dich bitte an assistententagung(at)fernuni-hagen.de

Gib es eine Warteliste?

Sollte die maximale Teilnehmerzahl zum Zeitpunkt der Anmeldung bereits erreicht worden sein, wird eine Warteliste geführt. Wenn ein Platz frei wird, wirst Du von uns darüber benachrichtigt und erhältst weitere Informationen zur Zahlung des Tagungsbeitrags.

Können Partnerinnen und Partner teilnehmen?

Da sich die Tagung aus den Tagungsbeiträgen finanziert und von Förderern unterstützt wird, bitten wir um Verständnis, wenn Partnerinnen und Partner nicht an Programmpunkten der Tagung teilnehmen können.

Wird eine Kinderbetreuung angeboten?

Als familienfreundliche FernUniversität möchten wir jungen Eltern ebenfalls die Möglichkeit bieten, an der Assistententagung teilzunehmen, weshalb die Möglichkeit besteht, auf das Kinderbetreuungsangebot der FernUniversität zurückzugreifen. Bei Fragen hierzu wendet Euch bitte per Email an uns oder direkt an familienservice@fernuni-hagen.de. Da es jedoch nur eine begrenzte Zahl von Betreuungsplätzen gibt und die Plätze nach Eingang der Anmeldungen vergeben werden, ist eine vorzeitige Anmeldung erforderlich und ratsam.

Ich möchte meine Anmeldung stornieren. Wie muss ich vorgehen?

Eine Stornierung der Teilnahme und Erstattung des Teilnahmebeitrags wird bis zum 15. Januar 2017 möglich sein. Bei einer späteren Stornierung ist keine Erstattung mehr möglich. Stornierungen sind unter Nennung der Kontodaten und dem Betreff “Stornierung – 57. Assistententagung” an assistententagung(at)fernuni-hagen.de zu richten.

Was geschieht, wenn ich nicht das Rahmenprogramm meiner Wahl erhalte?

Solltest Du aufgrund der Nachfragesituation an keiner Deiner Präferenz entsprechenden Freizeitaktivität teilnehmen können, wird Dir ein anderweitig freier Platz zugeteilt. Wir werden Dich auf der Tagung entsprechend darüber informieren.

Erhalte ich eine Teinahmebescheinigung?

Ja, jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer erhält auf der Tagung eine Teilnahmebescheinigung.

Erhalte ich den Tagungsband kostenlos?

Nach der Tagung erscheint ein Tagungsband. Dieser wird jeder Teilnehmerin und jedem Teilnehmer an die von ihr/ihm angegebene Adresse gesendet. Die Kosten für diesen Band sind im Tagungsbeitrag enthalten.


57. Assistententagung „Rechtskultur und Globalisierung“, 21.-24. Februar 2017, Hagen