Hagen 2017 | 21.-24. Februar

Andreas Kerkemeyer

Bucerius Law School / Universität Bielefeld

Donnerstag, 23.02.2016 09:00-10:45 Uhr

Panel 4: Grundfreiheiten als Integrationsfaktor?

In- oder Desintegration durch Grundfreiheiten?!

Andreas Kerkemeyer

Vita

Andreas Kerkemeyer studierte Rechtswissenschaften an der Universität Osnabrück, der Université de Strasbourg und der Freien Universität Berlin (Erste Juristische Prüfung 2011). Anschließend absolvierte er sein Rechtsreferendariat in Berlin (Zweite Juristische Prüfung 2013). Seit 2014 promoviert er am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Umwelt- und Technikrecht, Rechtstheorie von Prof. Dr. Andreas Fisahn an der Universität Bielefeld zum Thema „Möglichkeiten und Grenzen bei der Regulierung von Derivaten“. Derzeit ist er Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht von Prof. Dr. Jörn Axel Kämmerer an der Bucerius Law School in Hamburg.

Download des Exposés im PDF-Format


19.02.2017
57. Assistententagung „Rechtskultur und Globalisierung“, 21.-24. Februar 2017, Hagen