Hagen 2017 | 21.-24. Februar

Dr. Silvia Pernice-Warnke

Universität zu Köln

Donnerstag, 23.02.2016 11:15-13:00 Uhr

Panel 5: Nationalrechtliche Determinanten

Verwaltungsprozessrecht unter Reformdruck - Regelungsspielräume des deutschen Gesetzgebers angesichts europäischer und internationaler Einflüsse auf den Rechtsschutz im Umweltrecht

Dr. Teresa Webert

Vita

Dr. Silvia Pernice-Warnke, LL.M., geb. 1980 in Frankfurt/M. 1999 – 2005 Studium der Rechtswissenschaften, Begleitstudium im Europäischen Recht, Julius-Maximilians-Universität Würzburg und Università degli Studi di Padova; Stipendiatin der Bayr. Begabtenförderung; 2005 Erstes Juristisches Staatsexamen. 2005/2006 Masterstudium University of Edinburgh; DAAD-Stipendiatin. 2007 – 2009 Referendariat in Duisburg, Düsseldorf, Berlin und Genf; 2009 Zweites Juristisches Staatsexamen. 2009 Promotion (Prof. Dr. Eckhard Pache, Würzburg). 2009 – 2015 Koordinatorin eines Didaktikprojekts, anschließend Referentin im Dekanat der Rechtswiss. Fakultät, Universität zu Köln; 2010/2011 Elternzeit. Seit 2015 Habilitandin am Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht sowie Wissenschaftsrecht und Medienrecht (Prof. Dr. Christian von Coelln, Köln).

Download des Exposés im PDF-Format


19.02.2017
57. Assistententagung „Rechtskultur und Globalisierung“, 21.-24. Februar 2017, Hagen