Hagen 2017 | 21.-24. Februar

Dr. Teresa Weber

Paris Lodron Universität Salzburg

Mittwoch, 22.02.2016 11:15-13:00 Uhr

Panel 2: Europäische Werte und nationale Identität

Ist die Europäische Union „länderblind“?

Dr. Teresa Webert

Vita

Geboren 1989 in Wien, Studium der Rechtswissenschaften und Slawistik an der Universität Wien und der Wirtschaftsuniversität Wien (Mag. iur. 2010, Dr. iur. 2014). 2010 bis 2013 Universitätsassistentin prae doc am Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht der WU Wien. 2012 bis 2013 juristische Mitarbeiterin bei Ökobüro – Koordinationsstelle österreichischer Umweltorganisationen und Justice & Environment – European Network of Environmental Law Organizations. 2013 bis 2014 Referentin für Umwelt, Gewerbeangelegenheiten, Baurecht und allgemeine Rechtsangelegenheiten im Büro der Landeshauptmann-Stellvertreterin von Salzburg, Dr. Astrid Rössler. Seit Oktober 2014 Assistenzprofessorin am Fachbereich Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht der Universität Salzburg.

Download des Exposés im PDF-Format


19.02.2017
57. Assistententagung „Rechtskultur und Globalisierung“, 21.-24. Februar 2017, Hagen