Hagen 2017 | 21.-24. Februar

Christian Widera

Philipps-Universität Marburg

Donnerstag 23.02.2016, 09:00-10:45 Uhr

Panel 4: Grundfreiheiten als Integrationsfaktor?

Territorialisierung der Besteuerung in Europa und Treaty Override – oder: Grundfreiheiten versus nationale Regelungskompetenzen

Christian Widera

Vita

Geboren wurde ich am 17.06.1989 in Dortmund. Trotz der frühkindlichen Prägung auf den BVB, spielte ich in meiner Freizeit lieber Handball. Nach dem Abitur im Jahr 2008, leistete ich meinen Wehrdienst bei der 3. Kompanie des Wachbataillons beim Bundesministerium für Verteidigung ab und durfte den ein oder anderen Staatsempfang feierlich begleiten.

Nach dem Grundwehrdienst zog es mich im Jahr 2009 zum Studium der Rechtswissenschaften nach Marburg. Das Schwerpunktbereichsstudium bestand aus den Modulen Steuerrecht und Deutsches und Europäisches Wirtschaftsrecht. Im September 2013 bzw. Januar 2014 legte ich mein erstes juristisches Staatsexamen ab. Seit April 2014 bin ich Mitarbeiter und Doktorrand am Lehrstuhl für öffentliches Recht bei Herrn Prof. Dr. Sebastian Müller-Franken. In meiner Dissertation befasse ich mit den Rechtsprechungsgrundsätzen zu Verträgen zwischen nahen Angehörigen im Steuerrecht und den hierhinter stehenden Maßstäben.

Download des Exposés im PDF-Format


19.02.2017
57. Assistententagung „Rechtskultur und Globalisierung“, 21.-24. Februar 2017, Hagen