Ausstellung | Biografisches | Zitate | Literatur | Links | Termine

Lesenswert

Edition Hedwig Dohm

(erste kommentierte Ausgabe der Werke Dohms, hg. von Nikola Müller und Isabel Rohner) im Trafo Verlag [externer Link], jeweils mit einer Einleitung und den zeitgenössischen Rezensionen versehen:

  • Hedwig Dohm - Ausgewählte Texte. Ein Lesebuch zum 175. Geburtstag, Berlin 2006
  • Hedwig Dohm: Sibilla Dalmar. Roman aus dem Ende unseres Jahrhunderts, Berlin 2006
  • Hedwig Dohm: Schicksale einer Seele, Berlin 2007
  • Hedwig Dohm: Christa Ruland, Berlin 2008
  • Hedwig Dohm: Briefe aus dem Krähwinkel (Briefedition), Berlin 2009

Biografien

  • Heike Brandt: "Die Menschenrechte haben kein Geschlecht.", Die Lebensgeschichte der Hedwig Dohm. Weinheim: Verlag Beltz & Gelberg, 1989
  • Julia Meißner: "Mehr Stolz, ihr Frauen!", Hedwig Dohm. Düsseldorf: Patmos Verlag, 1989
  • Nikola Müller: Hedwig Dohm (1831-1919). Eine kommentierte Bibliografie, trafo Verlag, Berlin 2000
  • Isabel Rohner: Spuren ins Jetzt. Hedwig Dohm - eine Biografie, Sulzbach im Taunus: Ulrike Helmer Verlag, 2010

Sekundärliteratur

  • Birte Giesler: "...wir Menschen alle sind Palimpseste...". Intertextualität in Hedwig Dohms "Schicksale einer Seele" am Beispiel der Verarbeitung von Goethes "Wilhelm Meisters Lehrjahre"., Pfaffenweiler: Centaurus Verlag 2000
  • Gerhard, Ute; Pommerenke, Petra; Wischermann, Ulla (Hg.). Klassikerinnen feministischer Theorie.Sulzbach/Taunus: Ulrike Helmer Verlag 2008
  • Kaloyanova-Slavova, Ludmila: Übergangsgeschöpfe. Gabriele Reuter, Hedwig Dohm, Helene Böhlau und Franziska von ReventlowNew York: Peter Lang, 1998
  • Gaby Pailer: Schreibe, die du bist. Die Gestaltung weiblicher "Autorschaft" im erzählerischen Werk Hedwig DohmsPfaffenweiler: Centaurus Verlag, 1994
  • Pechota Vuilleumier, Cornelia: "O Vater, lass uns ziehn!". Literarische Vater-Töchter um 1900. Gabriele Reuter, Hedwig Dohm, Lou Andreas-SaloméHildesheim: Olms Verlag 2005
  • Rohner, Isabel: In litteris veritas. Hedwig Dohm und die Problematik der fiktiven BiografieBerlin: Trafo 2008
Webteam | 10.03.2010
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Lehrgebiet Parallelität und VLSI, 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-4411, E-Mail: XXXX@fernuni-hagen.de