Logo der Fakultät Logo

Forschungsprojekt

Adoption und Nutzung von sozialen Lernnetzwerken in Organisationen

Beschreibung

Ein kontinuierlicher Austausch zwischen Mitarbeitern und die Generierung von Wissen werden zunehmend zu einem wichtigen Wettbewerbsfaktor für Unternehmen. Dabei spielen insbesondere Social-Software-Anwendungen eine immer größere Rolle: Sie sind häufig erster Anlaufpunkt für den Wissensaustausch zwischen Kollegen und bieten daher für Unternehmen neue Möglichkeiten in der Kollaboration und Weiterbildung. An der Schnittstelle zu e-Learning, Wissensmanagement und Social Software bilden soziale Lernnetzwerke neue Möglichkeiten für gemeinsames, kollaboratives Lernen und das Austauschen von Erfahrungen. Dabei nutzen Lernende Anwendungen wie Weblogs, Wikis oder Diskussionsforen, um Zugang zu Informationen zu erhalten sowie gemeinsam in der Gruppe Wissen aufzubauen und zu teilen. Laut mehrerer Umfragen setzen mittlerweile zwischen 8% und 18% der Unternehmen weltweit soziale Lernnetzwerke für den Austausch zwischen ihren Mitarbeitern und die Weiterbildung ein; zudem gehören diese zu den am stärksten wachsenden innovativen Technologien in Unternehmen (SABA/HCM Advisory Group, 2014; Towards Maturity, 2014). Allerdings gelingt es bisher Unternehmen häufig nicht, den Wert sozialer Lernnetzwerke vollständig zu realisieren.

Quellen:
SABA/HCM Advisory Group (2014): A Pulse on Social Learning.
Towards Maturity (2014): Using MOOCs to transform traditional training: The role of MOOCs in corporate training programs.

Zentrale
Forschungsfragen

Welche Faktoren bestimmen die effektive Nutzung von sozialen Lernnetzwerken durch Mitarbeiter in Unternehmen und damit den Wert sozialer Lernnetzwerk für Unternehmen?
Wie können Unternehmen die Nutzung von sozialen Lernnetzwerken initiieren bzw. unterstützen sowie von der Kollaboration und vom Wissensaustausch ihrer Mitarbeiter profitieren?
Welchen Einfluss haben kollaboratives Lernen und Wissensaustausch auf den Lernerfolg und die Arbeitsperformance?

Forschungsrahmen Modell_de_v02_SSm ​​
Ausgewählte
Publikationen

Christian Sorgenfrei; Stefan Smolnik: Interaction Processes in Collaborative Learning Networks: A Social Interdependence Perspective, in Proceedings of the 35th International Conference on Information Systems (ICIS 2014).

Sorgenfrei, Christian; Smolnik, Stefan; Hertlein, Michael; Borschbach, Axel: The Impact of Learner Control on E-Learning Effectiveness: Towards a Theoretical Model, in Proceedings of the 34th International Conference on Information Systems (ICIS 2013).

Sorgenfrei, Christian; Borschbach, Axel; Smolnik, Stefan: Understanding E-Learning Continuance Intention: Towards a Conceptual Model, in Proceedings of the 21th European Conference on Information Systems (ECIS 2013).

Team Prof. Dr. Stefan Smolnik
Christian Sorgenfrei
Lehrstuhl Smolnik | 04.12.2014
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Lehrstuhl für BWL, insb. Betriebliche Anwendungssysteme, 58084 Hagen