News Studium & Lehre Forschung & Praxis Alumni Lehrstuhl
  Anwendungsbereiche

Das Visualisierungs- und Analysekonzept des ServiceBlueprint™ kann branchenübergreifend auf diverse Dienstleistungsfragestellungen angewendet werden:

· Finanzdienstleistungen
· Verkehr
· Tourismus
· Telekommunikation
· Beratungsdienstleistungen
· Internetdienstleistungen
· Gesundheitswesen

Darüber hinaus kann insbesondere die Entwicklung industrieller Dienstleistungen abgebildet werden, so z.B. gemeinsame Produktentwicklungsprozesse mit ausgewählten Kunden (gemeinsame Produktentwicklung als Dienstleistungsangebot).

Auch funktional ist ein breiter Einsatz der ServiceBlueprint™-Software möglich, u. a. im Rahmen von:

· Akquisitionsprozessen
· Vertriebsprozessen
· Leistungserstellungsprozessen
· Logistikprozessen
· Innovationsprozessen
· Beratungsprozessen


Die Verwendung der ServiceBlueprint™-Software ist durch die kundensichtfokussierte Abbildung der Unternehmensprozesse insbesondere zur Unterstützung des CRM-Gedanken sinnvoll. Gleichzeitig bietet der Vergleich der aktuellen Prozesse mit frei wählbaren Referenzprozessen die Möglichkeit eines prozessbezogenen Benchmarkings.

Eine Anwendung des Visualisierungs- und Analysekonzepts bietet sich sowohl bei Prozessen in KMUs als auch bei komplexen Prozesszusammenhängen in Großunternehmen an.

 
 
 
 

© 2005 Douglas-Stiftungslehrstuhl für Dienstleistungsmanagement