Logo der Fakultät Logo

Probabilistische Wissensverarbeitung

Anwendungen

Anfragebewertung im Anlagengeschäft

Bis zum Vertragsabschluss über den Kauf einer industriellen Anlage vergehen Monate, wenn nicht sogar Jahre, in denen der potentielle Käufer Angebote bei den verschiedenen Anbietern einholt. Für das anbietende Unternehmen ist die Erstellung eines entsprechenden Angebots mit nicht unerheblichen Kosten verbunden und mit der Unsicherheit über den Zuschlag behaftet; nur etwa jedes zehnte Angebot ist erfolgreich. Die Kosten einer Projektbearbeitung im Anlagengeschäft betragen durchschnittlich 5 Prozent des Auftragswertes, d.h. es handelt sich häufig um Millionenbeträge. Eine Anfragebewertung mit SPIRIT wird in zwei Stufen vollzogen. Zunächst erfolgt in einer Vorselektion eine Prüfung der Rahmenbedingungen, bevor dann auf der Basis einer umfangreichen Wissensbasis Chancen und Risiken für die Auftragserteilung prognostiziert werden. Im Rahmen eines Projektes mit einem großen deutschen Anlagenbauer wurde der Einsatz eines solchen Systems geprüft und eine Bewertung durch SPIRIT für verschiedene Projekte mit herkömmlichen Bewertungsmethoden verglichen.

weiterführende Literatur

[KUL-2002]

Publikationen

15.09.2016
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Lehrstuhl für BWL, insb. Quantitative Methoden und Wirtschaftsmathematik, 58084 Hagen