Logo - Fakultät für Mathematik und Informatik Illustration

Modul 21650

Illustration

Regenerative Energiesysteme

Betreuung:

Kurzbeschreibung

Das Modul ist Bestandteil des Masterstudiengangs "Elektro- und Informationstechnik". Es vermittelt Kenntnisse zu den Bereichen Erzeugung und Einsatz regenerativer Energie und rationelle Verwendung elektrischer Energie (Energiemanagement).

Kursstruktur des Moduls

Kursnr. Bezeichnung Erläuterung
Die Kursteile I und II bauen inhaltlich nicht aufeinander auf und können auch in vertauschter Reihenfolge belegt werden.
21651 Regenerative Energiesysteme I Kursteil I auf CD-ROM (optional zusätzlich als Präsenzveranstaltung in Hagen - gesonderte Anmeldung erforderlich)
21652 Regenerative Energiesysteme II Kursteil II auf CD-ROM
21655 Studientag regenerative Energiesysteme I Studienmaterial zum Herunterladen im LVU (optional zusätzlich als Präsenzveranstaltung in Hagen - gesonderte Anmeldung erforderlich)
21656 Studientag regenerative Energiesysteme II

Studientag II als Exkursion, gesonderte Anmeldung erforderlich

21659 Seminar Regenerative Energietechnik

Seminarvortrag, Präsenzveranstaltung in Hagen, gesonderte Anmeldung erforderlich

Im Masterstudiengang ist die Belegung aller aufgeführten Kurse obligatorisch.
Im Akademiestudium können beliebige Kombinationen gewählt werden.

Modulinhalte und Voraussetzungen

Dem Themenkomplex der Erzeugung elektrischer Energie auf regenerativer Basis mit den Schwerpunkten Wasser- und Windkraft, Photovoltaik, Geothermie und Biomasse sowie Verfahrensweisen zur Schonung der vorhandenen Ressourcenist dieses Modul gewidmet - es beinhaltet:

  • in Teil I: die Wasserkraft mit den Unterpunkten Energieinhalt des fließenden Wassers, Kraftwerkstypen, Energiewandlertypen und deren Einbaulage im Kraftwerk, Wasserfaserung und Turbinenzuleitungen, Wasserschlösser und Schwallkammern, spezielle hydrodynamische Problemstellungen, Kleinwasserkraftanlagen und elektrische Generatoren. Beim Themengebiet Windkraft werden Strömungsmechanik, Arten von Windrädern und Einsatzbereiche, Langsam- und Schnellläufer, Leistungsentnahme aus der Luftströmung, Nachführeinrichtungen, Rotorblattverstellsysteme, Leistungsbegrenzung, mechanisch-elektrische Energiewandlung und Energieaufbereitung sowie Netzanbindung behandelt. Das Gebiet photovoltaische Systeme beinhaltet die Komponenten eines Photovoltaiksystems, die elektrischen Eigenschaften von Solarzellen, die Verschaltung eines Solargenerators, Photovoltaik-Gleichstromsteller und -Wechselrichter, Akkumulatoren zur Energiespeicherung und Systeme mit dem Energiespeicher Wasserstoff. Als weitere Themenbereiche finden sich
  • in Studientag I: die Nutzung von Geothermie;
  • in Teil II: Ansätze zur rationellen Verwendung elektrischer Energie / Energiemanagement mit den Schwerpunkten Grundlagen der Energiewirtschaft, Energiemanagement im Betrieb sowie Einsparpotenziale bei Komponenten und Anlagen mit den Unterbereichen Lastmanagement, elektrische Antriebssysteme, Drucklufterzeugung und -verteilung, Beleuchtung, Klimatisierung und Gebäudeleittechnik;
  • in Studientag II: eine Exkursion zu einem Industrie-Partner im Bereich der regenerativen Energie.

Zum Verständnis des Stoffes werden Grundkenntnisse der Energietechnik und der Physik vorausgesetzt.

FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Lehrgebiet Elektrische Energietechnik, 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-1181, E-Mail: Marianne.Lehmann@fernuni-hagen.de