Logo

Präsenzveranstaltung

Illustration
Thema:

Alteuropäische Schriftkultur: Schreibstube, Bibliothek und Schule im frühmittelalterlichen Kloster

Adressatenkreis: BA Kulturwissenschaften Modul 4; Master FEM Modul 1; Hauptstudium Magister Geschichte; weitere Interessierte auf Anfrage
Ort: St. Gallen
Adresse: Klosterbibliothek
und
Hotel am Spisertor
Moosbruggstrasse 1
CH-900 St. Gallen
Termin: 18.01.2008 bis
20.01.2008
Zeitraum: Fr 9:00 - 18 Uhr bis So 10 - 13 Uhr
Leitung: Prof. Dr. Felicitas Schmieder
Anmeldefrist: abgelaufen
Auskunft erteilt: E-Mail: Irmgard Hartenstein
Telefon: (02331) 987- 4752

Die Bibliothek des Klosters Sankt Gallen gehört zu den ältesten noch bestehenden frühmittelalterlichen Sammlungen überhaupt. Dies ist ein besonders glücklicher Umstand nicht zuletzt deshalb, weil nicht die Sankt Galler Schriftproduktion zu den wichtigsten der Zeit gehörte, sondern auch die Klosterschule eine zentrale Stellung in der Bildungsgeschichte einnahm. Den Fragen nach Schriftproduktion und ihren Zwecken, darunter nicht zum wenigsten die Schule, soll im Seminar nachgegangen werden. Der „genius loci“ erlaubt es uns, nicht nur die öffentliche Ausstellung der Bibliothek in das Seminar einzubeziehen, sondern auch im Lesesaal der Bibliothek gezielt besondere Stücke direkt einzusehen.

Nützliche, aber nicht zwingende Grundlage des Seminars ist der Kurs 34201.

Die Übernahme eines Referates im Seminar ist willkommen; Leistungsnachweise können im Form von Hausarbeiten erworben werden, deren Themen vorab, während des Seminars oder im Nachgang abgesprochen werden können. Auch mündliche Prüfungen auf Grundlage des Seminarstoffes sind möglich.

Übernachtungsmöglichkeiten

http://www.spisertor.ch/

Jugendherbergen: Backpacker http://www.backpacker.ch/ oder

Bed & Breakfast bei Privaten: http://www.bnb.ch/
04.12.2014
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Historisches Institut, LG Geschichte und Gegenwart Alteuropas, 58084 Hagen