Logo

Präsenzveranstaltung

Illustration
Thema:

„Neue Menschen“ in neuen Städten und Dörfern. ´Social Engineering` in der ´Ära Ulbricht`.

A U S G E B U C H T !

Anmeldung nur noch auf Warteliste!

Veranstaltungstyp: Seminar und Exkursion
Adressatenkreis: BA KuWi: Modul G5; BA PVS: Modul GE; MA EuMo: Modul 5G; MA Gov: Modul 1.3; Interessierte aus anderen Studiengängen wenden sich bitte vorab an eva.engelhardt@fernuni-hagen.de.
Ort: Start: Leipzig (Regionalzentrum)
Adresse: Leipzig (Regionalzentrum) – Hoyerswerda – Merxleben – Johanngeorgenstadt
Termin: 25.06.2015 bis
28.06.2015
Zeitraum: 25.06.15 ab 13:00h;
28.06.15 bis ca. 18:00h
Leitung: Prof. Dr. Arthur Schlegelmilch
Frank Hager
Anmeldefrist: 15.04.2015
Anmeldung: Die Veranstaltung ist ausgebucht.
Auskunft erteilt: E-Mail: Prof. Dr. Arthur Schlegelmilch
Telefon: +49 02351/24580
E-Mail: Frank Hager
Telefon: +49 2331 987-4011

Das Ideal des „neuen Menschen“ stellte ein bedeutendes Leitbild der SED-Politik in der „Ära Ulbricht“ dar. Neu errichtete und gänzlich umgestaltete Dörfer und Städte sollten den geeigneten Rahmen für die geforderte Formung „allseits gebildeter, charakterfester und körperlich gestählter“, dem Aufbau des Sozialismus und dem sozialistischen Gemeinschaftsleben zugewandter Persönlichkeiten bieten. Mit Leipzig, Hoyerswerda, Merxleben und Johanngeorgenstadt werden wir im Rahmen der Exkursion vier Orte aufsuchen, denen in diesem Sinne im sächsisch-thüringischen Raum eine wichtige Vorbildrolle zugedacht war. Dabei werden nicht nur die Planungen und deren bauliche Realisierung, sondern auch die Lebenswirklichkeit der Menschen vor Ort studiert werden können.

Organisatorisches:

Die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist auf 20 beschränkt.

Geplant ist, als Gruppe in Leipzig in einem Hotel/Hostel zu übernachten (EZ oder DZ-Belegung möglich, bitte bei Anmeldung angeben), die Orte sollen gemeinsam im Reisebus angefahren werden. Die Kosten für Unterkunft/Frühstück (3 Nächte) und Bus-Transfers sind bisher im EZ mit ca. € 285,00, im DZ mit ca. € 220,00 kalkuliert, dazu kommen noch Eintrittsgelder und Verpflegung. Da die Kostenkalkulation von der Teilnehmerzahl abhängig ist, können sich noch Änderungen ergeben. Bitte gehen Sie davon aus, dass nach der Anmeldefrist eine Anzahlung zu leisten ist, um die Buchungen abzusichern und Ihre Anmeldung verbindlich zu machen.

Die inhaltliche Vorbereitung der Exkursion findet auf einer Moodle-Plattform statt. Die Übernahme eines Kurzreferates oder anderer Vorbereitungen werden erwartet.

Nähere Informationen zum Ablauf der Exkursion erhalten Sie nach der Anmeldung. Die Veranstaltung beginnt am 25.6.2015, 14.00 Uhr, in Leipzig.

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich möglichst frühzeitig, spätestens bis zum 15. April 2015, verbindlich an. Weitere Informationen und Lektüre erhalten Sie nach der Anmeldung

In Verbindung mit dieser Exkursion können Hausarbeiten und andere Prüfungsleistungen vereinbart werden.

13.07.2015
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Historisches Institut, LG Neuere Deutsche und Europäische Geschichte, 58084 Hagen