Logo

Präsenzveranstaltung

Illustration
Thema:

(Global-)Geschichte des Kapitalismus: Luxus und Reichtum

Adressatenkreis: BA PVS: Modul GE; MA EuMo: Modul 1E; Modul 4G; MA Gov: Modul 1.3; offen für alle Geschichtstudierenden
Ort: Frankfurt
Adresse: Regionalzentrum Frankfurt/Main
Regionalzentrum Frankfurt am Main
der FernUniversität in Hagen
Colosseo Frankfurt
Walther-von-Cronberg-Platz 16
Termin: 07.04.2017 bis
08.04.2017
Zeitraum: Frei, 07.04.2017, 15.00-20.00 Uhr
Sa, 08,04.2017, 09.00-18.00 Uhr
Leitung: Prof. Dr. Alexandra Przyrembel

Anmeldefrist: 05.03.2017
Anmeldung: Leider keine Anmeldung mehr möglich.
Auskunft erteilt: E-Mail: Andrea Buczek
Telefon: +49 02331/987-2110
E-Mail: Prof. Dr. Alexandra Przyrembel

Gleichwohl die Geschichte des Kapitalismus seit geraumer Zeit Konjunktur hat, liegen bisher nur einige wenige Forschungen zur Geschichte von Reichtum und Luxus in der Moderne vor. In diesem Seminar wollen wir uns in einem ersten Schritt mit neueren methodischen Ansätzen zur Global- und Kulturgeschichte des Kapitalismus beschäftigen. In einem zweiten Schritt setzen wir uns mit unterschiedlichen Vorstellungen von Reichtum auseinander, wie sie in der Wissenschaft (wie zum Beispiel in der Soziologie), der Literatur und den Filmen seit 1945 zirkulieren.

Lit.: Hartmut Berghoff u. Jakob Vogel (Hg.), Wirtschaftsgeschichte als Kulturgeschichte. Dimensionen eines Perspektivenwechsels, Frankfurt/Main 2004; Kocka, Jürgen (2013): Geschichte des Kapitalismus. München: Beck; Thomas Piketty, Capital in the twenty-first century, Cambridge, Mass. [u.a.] 2014.

06.03.2017
  • Weitere Links:
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Historisches Institut, LG Neuere Deutsche und Europäische Geschichte, 58084 Hagen