Logo

Präsenzveranstaltung

Illustration
Thema:

Die Konstitutionalisierung Europas im 19. Jahrhundert

Adressatenkreis: MA EuMo: Modul 5G; MA Gov: Modul 1.3; Interessierte Studierende aus anderen Studiengängen sind willkommen!
Ort: Nürnberg
Adresse: Regionalzentrum Nürnberg
Regionalzentrum Nürnberg
Pirckheimerstraße 68
90408 Nürnberg


Termin: 28.04.2017 bis
29.04.2017
Zeitraum: 28.04.2017, 15:00 – 20:00 Uhr
29.04.2017, 09:00 – 17:00 Uhr
Leitung: Prof. Dr. Arthur Schlegelmilch
Anmeldefrist: 10.04.2017
Anmeldung: Die Veranstaltung ist ausgebucht.
Auskunft erteilt: E-Mail: Eva Engelhardt
Telefon: +49 02331/987-4010

Die europäische Staatenwelt des 19. Jahrhunderts war durch eine große Vielfalt der Herrschafts­formen geprägt. Die Bandbreite reichte von absolutistischen, alt- und land­ständischen sowie patrizischen Herrschaftsformen bis hin zu repräsentativ-demokratischen und direkt­demokratischen Verfassungsordnungen – einschließlich zahlreicher Zwischenformen und Ausdifferenzierungen. Das Seminar möchte Wege aufzeigen, diese komplexe Vielfalt zu überblicken und sinnvoll zu ordnen. Hierzu werden Analyse- und Vergleichskategorien sowie Typologisierungs­modelle vorgestellt, die auch für Hausarbeit und Prüfungsvorbereitung dienlich sein können.

Ablauf der Veranstaltung

28.04.2017, 15:00 – 20:00 Uhr
29.04.2017, 09:00 – 17:00 Uhr

Nach der Anmeldung erhalten Sie weitere Informationen und Materialien zur Vorbereitung. Im Seminar können auch Hausarbeitsprojekte behandelt bzw. aus dem Seminar heraus Hausarbeitsprojekte entwickelt werden.

Es handelt sich um eine anrechnungsfähige Veranstaltung im Sinne von § 5 der Studienordnung Master „Europäische Moderne“ sowie im Sinne der Studienordnung Master "Governance".

Anmeldung

Bitte melden Sie sich möglichst frühzeitig, spätestens bis zum 10.4.2017, verbindlich an. Die Anzahl der Seminarteilnehmer ist begrenzt!

Auskunft:

Per Mail an: eva.engelhardt@fernuni-hagen.de

Für telefonische Rückfragen: +49 2331 987 4010 (Di. und Mi.)

11.04.2017
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Historisches Institut, LG Neuere Deutsche und Europäische Geschichte, 58084 Hagen