Logo

Präsenzveranstaltung

Illustration
Thema:

Politische Systeme und politische Richtungen in Europa 1840-1950

Adressatenkreis: MA Europ Moderne, Modul 5G, MA Governance Modul 1.3, Magister
Ort: Steyr
Adresse: "Zentrum für Fernstudien Steyr"
Im Stadtgut A1
4407 Steyr-Gleink c/o TIC Steyr

Tel.: 0043 (0)7252/220/250"
Termin: 29.04.2011 bis
30.04.2011
Zeitraum: 29.04.2011, 17.00 Uhr bis
30.04.2011, ca. 17.00 Uhr
Leitung: Prof. Dr. Peter Brandt
Prof. Dr. Arthur Schlegelmilch
Anmeldefrist: 31.03.2011
Anmeldung: Keine Anmeldung mehr möglich.
Auskunft erteilt: E-Mail: Andrea Buczek
Telefon: +49 02331/987-2110

Der Nationalstaat in seinen vielfältigen Verfassungs- und Organisationsformen bildet den Handlungsrahmen und das Spannungsfeld, in dem sich die großen politischen Bewegungen der europäischen Moderne (Liberalismus, Konservatismus, Sozialismus, Kommunismus, Faschismus) ausprägten . Das Anliegen des Seminars besteht darin, diese Prozesse nachzuvollziehen und anhand ausgewählter Beispiele gemeinsam zu diskutieren.

Als einer von mehreren denkbaren Ausgangspunkten dient uns die „Rheinkrise" des Jahres 1840, als Endpunkt soll das Jahr 1950 als Markstein des „Kalten Kriegs" und Ausgangspunkt der europäischen Integration gelten.

Im Rahmen des Seminars können Hausarbeiten und Prüfungsleistungen besprochen und vorbereitet werden. Es richtet sich in erster Linie an Studierende im Magisterstudiengang sowie der historischen Module der Studiengänge Master Europäische Moderne und Master Governance. Interessierte Studierende aus den Studiengängen Bachelor Kulturwissenschaften und Bachelor

Politik- und Verwaltungswissenschaft sind als Teilnehmer willkommen.

Wir bitten um möglichst frühzeitige Anmeldung. Nach dem Ende der Anmeldefrist (31.3.) erhalten Sie Lektürehinweise sowie nähere Angaben zum Ablauf der Veranstaltung.

13.07.2015
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Historisches Institut, LG Neuere Deutsche und Europäische Geschichte, 58084 Hagen