Logo

Präsenzveranstaltung

Illustration
Thema:

Online-Seminar: Die Nachkriegszeit in Deutschland 1945-1949

Adressatenkreis: BA KuWi: Modul G5; Modul G6; BA KuWioF: Modul 11A; Interessenten aus anderen Studiengängen wenden sich bitte direkt an Prof. Schlegelmilch.
Ort: in MOODLE
Termin: 11.12.2014 bis
10.02.2015
Zeitraum: 11.12.2014-10.02.2015
Leitung: Prof. Dr. Arthur Schlegelmilch
Anmeldefrist: 30.10.2014
Anmeldung: Anmeldung siehe unten!
Auskunft erteilt: E-Mail: Arthur Schlegelmilch
Telefon: +49 02351/24580

Das Seminar vermittelt Grundkenntnisse zur politischen Geschichte sowie zur Sozial-, Wirtschafts- und Kulturgeschichte der Nachkriegszeit anhand ausgewählter Forschungsliteratur In der zweiten Phase werden die Aussagen der profes­sionellen Geschichtsschreibung mit „subjektiven Quellen“ (Tagebuch, Brief, Autobiographie, Oral History etc.) sowie mit zeitgenössischen Medienerzeugnissen kontrastiert. Es ist zudem möglich, Quellen aus dem eigenen lokalen oder regionalen Umfeld eigenständig zu recherchieren, aufzubereiten und in das Seminar einzubringen.

Ablauf des Seminars:

Im Mittelpunkt des Seminars stehen fünf Audio-Konferenzen, die am 9.12.2013, 13.1.2015, 20.1.2015, 27.1.2015 und 10.2.2015 jeweils von 19.00 bis 21.00 Uhr stattfinden. Im Vorfeld des Seminars werden auf Moodle weitere Hinweise platziert; dort werden auch Diskussionsforen zum wechselseitigen Austausch eingerichtet. In den Webinar-Sitzungen werden Diskussionen zu grundlegenden Fragen geführt sowie Kurzreferate zu ausgewählten Themen gehalten (ab 13.1.2015). Gruppenarbeit ist möglich und erwünscht.

Nach dem 10.2.2015 beginnt die Phase der Erstellung der Hausarbeit oder die Vorbereitung auf die mündliche Prüfung oder Klausur, sofern dies angestrebt wird. Die Vertiefungsthemen im Seminar können ggf. im Hinblick auf die gewünschte Prüfungsleistung ausgewählt werden.

Technische Voraussetzungen:

Dieses Online-Seminar wird komplett im Internet stattfinden. Den Rahmen bildet die Lernplattform MOODLE, auf der Materialien wie auch Seminarbeiträge eingestellt werden. Kurzvorträge werden zu den Seminarterminen per Audio-Übertragung von zuhause aus gehalten, anschließend wird gemeinsam darüber diskutiert.

Besondere technische und mediale Vorkenntnisse sind zur Teilnahme am Online-Seminar nicht erforderlich; benötigt wird allerdings eine schnelle Internetverbindung (DSL) und ein multimediafähiger PC (Headset oder Mikrofon & Kopfhörer, Soundkarte). Die Veranstaltungen finden jeweils am Abend, 19.00 bis 21 Uhr MEZ, statt. Die Teilnahme an allen fünf Audiokonferenzen ist verpflichtend.

Bitte melden Sie sich frühzeitig, spätestens bis zum 31.10.2014, verbindlich an. Die Anzahl der Seminarteilnehmer ist begrenzt! Bitte nennen Sie bei der Anmeldung Ihre vollständige Postanschrift, Tel.-Nr., Matrikel-Nr., Studiengang, das im WS belegte Modul und die eventuell geplante Prüfungsleistung. Weitere Informationen und Lektüre erhalten Sie nach der Anmeldung.

Per Mail an: eva.engelhardt@fernuni-hagen.de

Für telefonische Rückfragen: 02331/9874010 (dienstags, 9-16 Uhr).

13.07.2015
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Historisches Institut, LG Neuere Deutsche und Europäische Geschichte, 58084 Hagen