Logo

Präsenzveranstaltung

Illustration
Thema:

Die andere Méditerranée -
Der Indische Ozean als historischer Raum

A U S G E B U C H T !

Anmeldung nur noch auf Warteliste!

Adressatenkreis: BA KuWi: Modul G4; BA KuWioF: Modul 12A; MA EuMo: Modul 6G; Interessierte
Ort: Hagen
Adresse: FernUniversität in Hagen
Philipp-Reis-Gebäude, PRG
Universitätsstraße 27
Raum E 051 und E 052

Termin: 15.05.2015 bis
16.05.2015
Zeitraum: Freitag, 15.05.2015, 9:00 bis 18:00 Uhr,
Samstag, 16.05.2015, 9:00 bis 18.00 Uhr
Leitung: PD Dr. Jürgen G. Nagel
Anmeldefrist: 03.04.2015
Anmeldung: ONLINE-Anmeldung, s. unten
Auskunft erteilt: E-Mail: PD Dr. Jürgen G. Nagel
Telefon: +49 2331 987 - 2114
E-Mail: Karin Gockel
Telefon: +49 2331 987 - 2122

Drei Trends lassen sich in der historischen Forschung in Bezug auf den Indischen Ozean beobachten. Zum einen rückt dieser Raum grundsätzlich zunehmend in den Fokus des historischen Interesses. Zum anderen verstehen neuere Ansätze in der Geschichtswissenschaft die Weltmeere nicht mehr als Barrieren, sondern als Kulturräume, die ihre Anrainer in unterschiedlicher Weise miteinander verknüpften. Und schließlich erfreut sich das längst "klassischen" Konzepts der Méditerranée, mit dem Fernand Braudel bereits 1949 das Mittelmeer des 16. Jahrhunderts als einen solchen Kulturraum greifbar machte, ungebrochener Beliebtheit und wird immer wieder hinsichtlich seiner Übertragbarkeit auf den Indischen Ozean diskutiert.

Das Seminar will diese Strömungen aufnehmen und den Indischen Ozean als einen historischen Raum kultureller, sozialer, wirtschaftlicher, politischer und religiöser Verflechtungen in den Blick nehmen. Der zeitliche Rahmen wird vom 16. bis zum 19. Jahrhundert reichen, ohne die Vorgeschichte missachten zu wollen. Inhaltlich ist das Thema so vielschichtig, dass es nur exemplarisch angegangen werden kann. Anhand ausgewählter Fallbeispiele, die von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern mitbestimmt werden, soll zunächst der Facettenreichtum einer solchen Großregion zwischen den Kontinenten verdeutlicht werden, bevor unter Einbeziehung historischer Raumkonzepte die Vernetzung und damit letztendlich die Kohärenz eines maritimen Raumes dieser Größenordnung diskutiert wird.

Literaturhinweise

Bose, Sugata: A Hundret Horizons. The Indian Ocean in the Age of Global Empire, Cambridge/Mass. 2006.

Braudel, Fernand: Das Mittelmeer und die mediterrane Welt in der Epoche Philipps II., Frankfurt/Main 1994. [Org.: La Méditerranée et le monde méditerranéen à l'époque de Philippe II, Paris 1949]

Chaudhuri, Kirti N.: Asia before Europe. Economy and Civilisation of the Indian Ocean from the Rise of Islam to 1750, Cambridge 1994.

Conermann, Stephan (Hg.): Der Indische Ozean in historischer Perspektive (Asien und Afrika, 1), Hamburg 1998.

Pearson, Michael N.: The Indian Ocean, London 2008.

Rau, Susanne: Räume. Konzepte, Wahrnehmungen, Nutzungen (Historische Einführungen, 14), Frankfurt/Main, New York 2013.

Ray, Himanshu Prabha/Alpers, Edward A. (Hg.): Cross Currents and Community Networks. The History of the Indian Ocean World, New Delhi 2007.

Rothermund, Dietmar/Weigelin-Schwiedrzik, Susanne (Hg.): Der Indische Ozean. Das afro-asiatische Mittelmeer als Kultur- und Wirtschaftsraum (Edition Weltregionen, 9), Wien 2004.

Online-Anmeldung

Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus.

Eine Bestätigung Ihrer Teilnahme senden wir Ihnen spätestens zum Ablauf der Anmeldefrist an Ihre email-Adresse. Sollte dann keine Bestätigung erfolgen, melden Sie sich bitte im Lehrgebiet Neuere Europäische und Außereuropäische Geschichte.

Ich melde mich für folgende Veranstaltung: Präsenzveranstaltung Die andere Méditerranée -
Der Indische Ozean als historischer Raum

A U S G E B U C H T !

Anmeldung nur noch auf Warteliste!
(15.05.2015 bis 16.05.2015 in Hagen) verbindlich an.

Ich bin eingeschrieben als
Ich studiere im Studienabschnitt
Studienleistungen
Kontaktinformationen
Frau Herr
/
: (mit Vorwahl)
weitere Angaben

ja / nein

Die Kontaktliste umfasst E-Mail und Postadresse aller Teilnehmenden an der Veranstaltung, die ihr Einverständnis erklärt haben. Mit meiner Aufnahme in die Kontaktliste erkenne ich die folgende Datenschutzerklärung als für mich verbindlich an:

Datenschutzerklärung

„Mir ist bekannt, dass ich die mir überlassene Kontaktliste nur zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit anderen Studierenden sowie zur Bildung studentischer Arbeitsgruppen nutzen darf. Die Daten der Kontaktliste dürfen ausschließlich nur in diesem Sinne verwandt werden (Zweckbindungsgebot gem. § 16 Abs. 2 DSG NW). Insbesondere ist es untersagt, die Liste Dritten zu überlassen. Ein Verstoß gegen das Verbot der Weitergabe stellt eine Ordnungswidrigkeit gem. § 34 DSG NW dar, die mit einer Geldbuße bis zu 50.000 Euro geahndet wird.“

02.04.2015
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Historisches Institut, LG Neuere Europäische und Außereuropäische Geschichte, 58084 Hagen