Logo

Präsenzveranstaltung

Illustration
Thema:

Orientalism Goes West - Indianerbilder in Politik, Wissenschaft und Populärkultur

Adressatenkreis: BA KuWi: Modul G4; BA KuWioF: Modul 12A; MA EuMo: Modul 6G; Interessierte
Ort: Leipzig
Adresse: Regionalzentrum Leipzig

Städtisches Kaufhaus / Treppenhaus B
Universitätsstraße 16
04109 Leipzig

Seminarraum 2
Termin: 13.06.2014 bis
14.06.2014
Zeitraum: Freitag, 13.06.2014, 09:00-18:00 Uhr
Samstag, 14.06.2014, 09:00-18:00 Uhr
Leitung: PD Dr. Jürgen G. Nagel

Anmeldefrist: 02.05.2014
Anmeldung: ONLINE-Anmeldung, s. unten; Falls Sie mit der Weitergabe Ihrer Adresse zwecks Bildung von Fahrgemeinschaften nicht einverstanden sind, geben Sie dies bitte ausdrücklich an.
Auskunft erteilt: E-Mail: PD Dr. Jürgen G. Nagel
Telefon: +49 2331 987 - 2114
E-Mail: Karin Gockel
Telefon: +49 2331 987 - 2122

Seit den ersten "Entdeckungsreisen" des 16. Jahrhunderts fanden zahlreiche Begegnungen zwischen Weißen und den indigenen Einwohnern Nordamerikas statt, die teils friedlich und teils gewaltsam, teils kooperativ und teils kolonial-supressiv, ja sogar genozidal ausfallen konnten. In den Köpfen der weißen Eroberer fanden diese Kontakte in zahlreichen Indianerbildern ihren Ausdruck, sie sich im Laufe der Zeit wandelten, aber auch Stereotypen verfestigten. Das Seminar will exemplarisch solche Sichtweisen in politischen Debatten, in völkerkundlicher und geographischer Forschung, in Literatur, Malerei, Photographie und Film untersuchen.

Neben dem Aufzeigen von Vielfalt und Entwicklungslinien soll im Seminar auch der theoretische Zugang zu den Wahrnehmungs- und Präsentationsformen angesprochen werden. Im Mittelpunkt wird die Frage stehen, inwieweit sich die Überlegungen von Edward Said zum Orientalismus auch auf das Verhältnis zu nordamerikanischen Indianern anwenden lassen. Darüber hinaus sollen alternative Ansätze in die Diskussion einbezogen werden.

Wir empfehlen, sich rechtzeitig um eine Unterkunft zu bemühen, da zeitgleich in Leipzig die Bach-Festwochen stattfinden.

Literaturhinweise

Berkhofer, Robert F.: The White Man's Indian. Images of the American Indian from Columbus to the Present, New York 1979.

Bird, S. Elizabeth (Hg.): Dressing in Feathers. The Construction of the Indian in American Popular Culture, Boulder 1996.

Calloway, Colin G.: Germans and Indians. Fantasies, Encounters, Projections, Lincoln 2002.

Deloria, Philip J.: Playing Indian, New Haven 1998.

Flint, Kate: The Transatlantic Indian, 1776-1930, Princeton 2009.

Francis, Daniel: The Imaginary Indian. The Image of the Indian in Canadian Culture, Vancouver 1992.

Fulford, Tim (Hg.): Native Americans and Anglo-American Culture, 1750-1850. The Indian Atlantic, Cambridge 2009.

Lutz, Hartmut: "Indianer" und "Native Americans". Zur sozial- und literaturhistorischen Vermittlung eines Stereotyps, Hildesheim 1985.

Moses, L. G.: Wild West Shows and the Images of American Indians, 1883-1933, Albuquerque 1999.

Rodenberg, Hans-Peter: Der imaginierte Indianer. Zur Dynamik von Kulturkonflikt und Vergesellschaftung des Fremden, Frankfurt/Main 1994.

Rollins, Peter C. (Hg.): Hollywood's Indian. The Portrayal of the Native Americans in Film, Lexington 2002.

Online-Anmeldung

Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus.

Eine Bestätigung Ihrer Teilnahme senden wir Ihnen spätestens zum Ablauf der Anmeldefrist an Ihre email-Adresse. Sollte dann keine Bestätigung erfolgen, melden Sie sich bitte im Lehrgebiet Neuere Europäische und Außereuropäische Geschichte.

Ich melde mich für folgende Veranstaltung: Präsenzveranstaltung Orientalism Goes West - Indianerbilder in Politik, Wissenschaft und Populärkultur (13.06.2014 bis 14.06.2014 in Leipzig) verbindlich an.

Ich bin eingeschrieben als
Ich studiere im Studienabschnitt
Studienleistungen
Kontaktinformationen
Frau Herr
/
: (mit Vorwahl)
weitere Angaben

ja / nein

Die Kontaktliste umfasst E-Mail und Postadresse aller Teilnehmenden an der Veranstaltung, die ihr Einverständnis erklärt haben. Mit meiner Aufnahme in die Kontaktliste erkenne ich die folgende Datenschutzerklärung als für mich verbindlich an:

Datenschutzerklärung

„Mir ist bekannt, dass ich die mir überlassene Kontaktliste nur zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit anderen Studierenden sowie zur Bildung studentischer Arbeitsgruppen nutzen darf. Die Daten der Kontaktliste dürfen ausschließlich nur in diesem Sinne verwandt werden (Zweckbindungsgebot gem. § 16 Abs. 2 DSG NW). Insbesondere ist es untersagt, die Liste Dritten zu überlassen. Ein Verstoß gegen das Verbot der Weitergabe stellt eine Ordnungswidrigkeit gem. § 34 DSG NW dar, die mit einer Geldbuße bis zu 50.000 Euro geahndet wird.“

02.04.2015
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Historisches Institut, LG Neuere Europäische und Außereuropäische Geschichte, 58084 Hagen