Logo

Prüfungen

Bachelor-Studiengang Kulturwissenschaften

Bachelor-Studiengang Kulturwissenschaften
(mit Fachschwerpunkt Geschichte, Literaturwissenschaft, Philosophie)

  • Prüfungs- und Studienordnung
  • Prüfungen allgemein
  • Modul G1 - Geschichte und Kultur: Eine Einführung:
    (Klausur)
  • Modul G2 - Geschichte der Schriftkultur
    (Klausur, Hausarbeit, mündliche Prüfung)
  • Modul G3 - Geschichte und Anthropologie: Vormoderne Lebenswelten
    (Klausur, Hausarbeit, mündliche Prüfung)
  • Modul G4 - Kulturelle Räume und Grenzen
    ( Klausur, Hausarbeit, mündliche Prüfung)
  • Modul G5 - Erfahrungsgeschichte und Erinnerungskultur
    (Klausur, Hausarbeit, mündliche Prüfung)
  • Modul G6 - Politische Kultur- und Sozialgeschichte
    (Klausur, Hausarbeit, mündliche Prüfung)

Bachelor-Studiengang Kulturwissenschaften
(ohne Fachschwerpunkt)
- auslaufend

  • Prüfungs- und Studienordnung
  • Prüfungen
  • Modul 4 - Geschichte der Schriftkultur
    (Klausur, Hausarbeit, mündliche Prüfung)
  • Modul 5 - Kulturanthropologie/Historische Anthropologie
    (Klausur, Hausarbeit, mündliche Prüfung)
  • Modul 11A - Erfahrungsgeschichte und Erinnerungskultur
    (Hausarbeit oder mündliche Prüfung)
  • Modul 12A - Kulturelle Räume und Grenzen
    (Hausarbeit oder mündliche Prüfung)

Master Europäische Moderne: Geschichte und Literatur

  • Studien- und Prüfungsordnung
  • Prüfungen allgemein
  • Modul 1 E: Einführung in den Studiengang "Europäische Moderne"
    (mündliche Prüfung)
  • Modul 2 E: Vormoderne: Alteuropa als Gegenwelt und Traditionszusammenhang
    (Klausur, Hausarbeit oder mündliche Prüfung)
  • Modul 4 G - Sozialökonomische Dynamik: Industrialisierung und bürgerliche Gesellschaft:
    (Hausarbeit, Klausur oder mündliche Prüfung)
  • Modul 5 G - Politische Gestaltung: Revolution, Staat und Verfassung:
    (Hausarbeit, Klausur oder mündliche Prüfung)
  • Modul 6 G - Ausbreitung der Moderne: Europa und die Welt:
    (Hausarbeit, Klausur oder mündliche Prüfung)
  • Modul 7 G: Krise der Moderne: Zivilisationsbrüche und Neuorientierungen
    (Hausarbeit, Klausur oder mündliche Prüfung)

Video-Prüfungen

Studierenden unserer Studiengänge wird die Gelegenheit gegeben, in begründeten Sonderfällen mündliche Prüfungen auf Antrag als Video-Prüfung zu absolvieren.
Als begründete Sonderfälle gelten:

  • Studierende, die ihren Wohnsitz im Ausland haben,
  • behinderte oder chronisch kranke Studierende,
  • inhaftierte Studierende,
  • stillende Mütter,
  • werdende Mütter.

Die Antragstellung muss sehr frühzeitig erfolgen, da umfangreiche organisatorische Hürden zu bewältigen sind:

Zur Abklärung, ob eine Videoprüfung in Ihrem Fall möglich ist, setzen Sie sich bitte zuerst mit dem Prüfungsamt in Verbindung. Haben Sie eine positive Auskunft erhalten, melden sich bei den betreffenden Lehrgebieten, um einen Termin, eventuell auch einen Ersatztermin, bei der gewählten Prüferin oder dem Prüfer zu vereinbaren.
Zur Prüfung hinzugezogen wird eine Beisitzerin oder ein Beisitzer zur Protokollführung, die oder der vom Lehrgebiet bestimmt wird.
Klären Sie bitte danach an dem von Ihnen gewählten Studienzentrum, ob zum vereinbarten Termin eine technische Betreuung gewährleistet ist und eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter während der Prüfung anwesend sein kann.
Anschließend melden Sie sich bitte noch einmal beim Prüfungsamt, Frau Dahlmann-Müller, Tel. +49 2331 987-320, die dann den Termin mit dem Videostudio an der FeU festlegt.

Für weitere Informationen, vor allem zu den Technischen Voraussetzungen, steht ein Wiki zur Verfügung, oder schauen Sie unter dem Wiki Lehre Praktisch.

Bitte organisieren Sie die Prüfung mehrere Monate im voraus, da die Plätze im Videostudio der FernUni begrenzt sind.
Videoprüfungen sind nur zwischen 8 und 15 Uhr zur vollen Stunde möglich.

27.11.2014
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Historisches Institut, 58084 Hagen