Logo - KSW Illustration
 

PD Dr. phil. Alexander von Plato

PD Dr. phil. Alexander von Plato
E-Mail: alexander.vonplato
Telefon: +49 4163-8289955
Anschrift:
Altenschleuse 9
21640 Neuenkirchen

Kurzbiographie

  • geb. 1942, habilitierter Historiker,
  • Gründer und langjähriger Direktor des „Instituts für Geschichte und Biographie der Fernuniversität Hagen“ (bis 2007)
  • Mitgründer, Mitherausgeber und Redakteur der wissenschaftlichen Zeitschrift für Biographieforschung und Oral History „BIOS“
  • Mitgründer der „International Oral History Association“ 1996 und ihr mehrjähriger Sekretär bzw. Vizepräsident
  • zahlreiche Veröffentlichungen, Filme und Computerinstallationen zu Befragungsmethoden in den Geschichtswissenschaften und zur Zeitgeschichte, besonders zur Mentalitätsgeschichte, jüngst zu den nationalen und internationalen Bedingungen der Wiedervereinigung, zur Opposition in der DDR Zwangsarbeit während des Zweiten Weltkrieges in 27 Ländern.
  • 2007 Gastprofessur in Wien.
  • 2012/13 Diefenbaker Award mit Gastprofessur in Winnipeg
  • 2015 Gastprofessur in Woronesch/Russland
  • „One of the World’s leading oral historians“ (Mark Roseman, Bloomington, USA)

Schwerpunkte

Mentalitätsgeschichte Deutschlands im 20. Jahrhunderts, besonders des Nationalsozialismus, der vier Besatzungszonen und der beiden Nachkriegesdeutschlands;
zur Methode mündlicher Befragungen in der Geschichtswissenschaft, Filme zur Zeitgeschichte.


Ausgewählte Buchveröffentlichungen seit 1991[1]

Plato, Alexander von: The End of the Cold War? Bush, Kohl, Gorbachev and the Reunification of Germany, New York 2015 (Palgrave).

Plato, Alexander von zusammen mit Karen Brglez: Canada's Role in Global Politics, 1989 -1995, Special Issue of Oral History Forum, Winnipeg 2015.

Plato, Alexander, Tomas Vilimek in Verbindung mit Piotr Filipkowski und Joanna Wawrzyniak: Opposition als Lebensform. Dissidenz in der DDR, in der ČSSR und in Polen, Berlin 2013.

Plato, Alexander von, Almut Leh und Christoph Thonfeld (ed.): Hitler’s Slaves. Life Stories of Forced Labourers in Nazi-Occupied Europe, New York / Oxford 2010.

Auf Deutsch: Hitlers Sklaven. Lebensgeschichtliche Analysen zur Zwangsarbeit im internationalen Vergleich, Wien 2008.

Plato, Alexander von: Die Vereinigung Deutschlands - ein weltpolitisches Machtspiel. Bush, Kohl, Gorbatschow und die internen Moskauer Protokolle, Berlin 2010 (dritte Auflage), auch von der Bundeszentrale für politische Bildung herausgegeben, 2007 auf Russisch erschienen.

Plato, Alexander von und Almut Leh: „Ein unglaublicher Frühling“. Erfahrene Geschichte im Nachkriegsdeutschland (Dokumente und Analysen), Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn zweite Auflage 2011.

Plato, Alexander von (Hg.): Die DDR in der Erinnerung, Studienbrief der Fernuniversität Hagen, Hagen 20083.

Plato, Alexander von: Sowjetische Speziallager in Deutschland 1945 bis 1950, Studien und Berichte, Band 1 (erster Band der Reihe „Sowjetische Speziallager in Deutschland 1945 bis 1950“, zwei Bände, hg. von S. Mironenko, L. Niethammer, A. v. Plato (Koordinator) in Verbindung mit V. Knigge und G. Morsch), Berlin 1998; 2003 auch auf Russisch.

Niethammer, Lutz, Alexander v. Plato und Dorothee Wierling: Die volkseigene Erfahrung. Eine Archäologie des Lebens in der Industrieprovinz der DDR. 30 biographische Eröffnungen, Berlin 1991.

Ausgewählte Aufsätze seit 1998

Plato, Alexander von: The North Americas, NATO, Europe, and German Reunification, in von Plato und Brglez, Winnpeg 2015.

Plato, Alexander v.: Political Changes and Personal Orientations. Germany and the European Remembrance Cultures, in: Reclaiming the Personal. Oral History in Post-Socialist Europe, Edited by Natalia Khanenko-Friesen and Gelinada Grinchenko, University of Toronto Press, Toronto 2015/16.(In Produktion),

Plato, Alexander von: Sowjetische Speziallager in der Sowjetischen Besatzungszone 1945 bis
1950: Rückblicke auf ein Pioniersprojek in Detlev Brunner und Elke Scherstjanoi: Moskaus Spuren in Ostdeutschland 1945 bis 1949. Aktenerschließung und Forschungspläne, S. 69-66, Berlin/Boston 2015.

Plato, Alexander von: Opposition, Movements and Big Politics in the Reunification of Germany, in: Wolfgang Müller et al (eds): The Revolutions of 1989. A Handbook,; Wien 2015, S. 307-320.

Plato, Alexander von: Adel auf der Flucht – und das Leben danach. Überlegungen zu einer Erfahrungsgeschichte einer speziellen Flüchtlingsgruppe, in BIOS, Jg. 27 (2014), Hefts 1 / 2, S. 262-277

Plato, Alexander von: Kanada, die Vereinigten Staaten und die Wiedervereinigung Deutschlands, in: Raimund Krämer und Detlef Nakath (Hrg.): Kalter Krieg und deutsche Einheit, Potsdam 2014, S. 87-100.

Plato, Alexander von: Blicke ehemaliger Zwangsarbeiter und Zwangsarbeiterinnen auf die Deutschen, in Werner Daum, Wolfgang Kruse, Eva Ochs, Arthur Schlegelmilch (Hg.): Politische Bewegung und symbolische Ordnung. Hagener Studien zur Politischen Kulturgeschichte. Festschrift für Peter Brandt, Bonn 2014, S. 183-210.

Plato, Alexander von: Historia a Psychologia - historia mowiona a psychoanalyze, in: Wroclawski Rocznik Historii Mówionej, Wroclaw, 2013., S. 5-37.

Plato, Alexander von: Revolution in einem halben Land. Lebensgeschichten von Oppositionellen in der DDR und ihre Interpret; Alexander von Plato / Tomas Villimek: Opposition als Lebensform. Dissidenz in der DDR, in der CSSR und in Polen , Berlin 2013, S. 23-278.

Plato, Alexander von: Die Bombardierungen Dresdens und Hamburgs – vom unterschiedlichen Umgang mit den Luftangriffen, in: Ulrich Lamparter / Silke Wiegand-Grefe, Dorothee Wierling (Hg.): Zeitzeugen des Hamburger Feuersturms 1943 und ihre Familien, Göttingen 2013, S. 220-230.

Plato, Alexander von: Bilanzierung des Befragungsprojekts zur Zwangsarbeit, in: Nicolas Apostolopoulos und Cord Pagenstecher (Hrsg.): Erinnern an Zwangsarbeit. Zeitzeugen-Interviews in der digitalen Welt, Berlin 2013, S. 31-40.

Plato, Alexander von: Erinnerung an die Verfolgung durch die "Staatsorgane der DDR", in Annegret Stephan und Daniel Bohse: Es ist noch lange nicht vorbei. Erinnerungen und die Herausforderungen beu der Aufarbeitung der DDR, Berlin 2012, 21 S.

Plato, Alexander von: Oral History und Biografie-Forschung als “Verhaltens- und Erfahrungsgeschichte”. Eine wissenschaftsgeschichtliche Skizze, in: Jürgen Mittag (Hg.): Biografische Ansätze zur Geschichte der Arbeiterbewegung im 20. Jahrhundert, in: Mitteilungsblatt des Instituts für soziale Bewegungen Heft 45/2011, S. 37-49.

Plato, Alexander von: Von den „2+4“-Gesprächen zum 2+4-Vertrag, in: Andreas H. Apelt (Hrsg.): Von der Volkskammerwahl zur Deutschen Einheit. Voraussetzungen, Bedingungen und Verlauf, Berlin 2011, S. 52-75.

Plato, Alexander von und Günter Schabowski: Systemträger zwischen Opportunismus und Gewissensbissen, in: Joachim Klose (Hg.): Wie schmeckte die DDR? Wege zu einer Kultur des Erinnerns, Leipzig 2010, S. 193-203.

Plato, Alexander von: Orak History, in Rainer Herrn, Laura Hottenrott (Hrsg.): Die Charité zwischen Ost und West 1945-1992, Zeitzeugen erinnern sich, Berlin 2010, S. 19-23.

Plato, Alexander von: Die Bedeutung lebensgeschichtlicher Erinnerungen für die Geschichtsvermittlung, in Mauthausen Memorial. neu gestalten. Tagungsbericht 8.-9. Juni 2010, Mauthausen 2010, S. 55-61.

Plato, Alexander von: Die Wiedervereinigung Deutschlands – ein internationales Machtspiel um Europa, in: Korean Journal of German History Vol. 20, 2010.12, S. 3-42 (auch auf Koreanisch).

Plato, Alexander von: Erinnerungen junger Soldaten an den Zweiten Weltkrieg, in: Ulrich Herrmann, Rolf-Dieter Müller (Hg.): Junge Soldaten im Zweiten Weltkrieg. Kriegserfahrungen als Lebenserfahrungen, Weinheim und München 2010, S. 321-338.

Plato, Alexander von: Zweiter Weltkrieg und Holocaust – Realgeschichte und Erinnerung, in Siegfried Mattl, Gerhard Botz, Helmut Konrad (Hg.) Krieg, Erinnerung, Geschichtswissenschaft, Wien, Köln, Weimar 2009, S. 141-156.

Plato, Alexander von: Sowjetische Speziallager, in: Martin Sabrow (Hg.): Erinnerungsorte der DDR, München 2009, S. 90 – 97.

Plato, Alexander von: Nachwort zu „Mein 9. November. Der Tag, an dem die Mauer fiel“, hg. von Alfred Neven Dumont, Köln 2009.

Plato, Alexander von: Oral History nach Systembrüchen. Erfahrungen in Deutschland Ost und West. Einige Annäherungen, in: Julia Obertreis und Anke Stephan (Hg.): Erinnerungen nach der Wende. Oral History und (post)sozialistische Gesellschaften. Remembering after the Fall of Communism. Oral History and (post-)socialist Societies, Essen 2009, S. 63 – 82, also published in the Ukraine and in Brazil.

Plato, Alexander v.: Moderne Sklaverei – lebensgeschichtliche Analysen zur Zwangsarbeit im internationalen Vergleich: ein Projektbericht, in: Zeugen und Zeugnisse. Bildungsprojekte zur NS-Zwangsarbeit mit Jugendlichen, hg. v. d. Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft", Berlin 2008, S. 27-41.

Plato, Alexander v.: Waren „wir“ unfähig zu trauern? Vor 40 Jahren erschien „Die Unfähigkeit zu trauern“ von Alexander und Margarethe Mitscherlich. Ein persönlich-historiographischer Rückblick, in: Gudrun Brockhaus (Hg.): Ist „Unfähigkeit zu trauern“ noch aktuell? Eine interdisziplinäre Diskussion (psychosozial 31. Jg., Nr. 114 2008 Heft IV), S. 49-60.

Plato, Alexander v.: Geschichte ohne Zeitzeugen? Einige Fragen zur „Erfahrung“ im Übergang von Zeitgeschichte zur Geschichte, in: Fritz Bauer Institut (Hg.): Zeugenschaft des Holocaust. Zwischen Trauma, Tradierung und Ermittlung, S. 141-156.

Plato, Alexander von: Nicht dasselbe: Oral History im Unterricht und in der Wissenschaft, in: Eleonore Lappin, Albert Lichtblau (Hg.): Die „Wahrheit“ der Erinnerung. Jüdische Lebensgeschichten, Innsbruck, Wien, Bozen 2008, S. 199 – 203.

Plato, Alexander v.: Internierungen in Ost und West nach 1945. Elemente des Vergleichs der Opferhierarchien und Opferkonkurrenzen, in Petra Haustein, Annette Kaminsky, Volkhard Knigge und Bodo Ritscher (Hg.): Instrumentalisierung, Verdrängung, Aufarbeitung. Die sowjetischen Speziallager in der gesellschaftlichen Wahrnehmung 1945 bis heute, Göttingen 2006, S. 100-113.

Plato, Alexander v.: Qué ocorre amb l’experiénca en el procés de transició de la història «contemporània» a la història «pura»?, in: Villanova, Mercedes und Lluís Ubeda (ed.): El repte de les fonts rals, Barcelona 2006, S. 345-350.

Plato, Alexander v.: Biographische Konstruktionen und kollektive Konflikte nach der Wiedervereinigung, in: Psychoanalytische Familientherapie, Zeitschrift für Paar, Familien- und Sozialtherapie, Nr. 13. Jg. (2006), Heft II, S. 87-100.

Plato, Alexander von: Europa, EstadosUnidos Y la Reunificació de Alemania, in:Metapolitica, Num. 43, Vol. 9, Número Especial, Septiembre/Octobre 2005 (2006 erschienen), S. 44-51.

Plato, Alexander v.: Persönliche Zeugnisse und Erinnerungen als historische Quelle, in: Oldenbourg Geschichte Lehrbuch, hg. Von Andreas Wirsching, München 2006, S. 333-342.

Plato, Alexander v.: Homunkuli? Oder: Was geschieht mit der Erfahrung im Übergang von Zeitgeschichte zur „reinen“ Geschichte?, in: John, Jürgen, Dirk van Laak und Joachim von Puttkammer (Hg.): Zeit-Geschichten. Miniaturen in Lutz Niethammers Manier, Essen 2005, S. 185-191, auch in Spanish erschienen.

Plato, Alexander v.: Flucht und Vertreibung. Lebensgeschichte, Erinnerung und Realgeschichte. Vom geteilten kollektiven Gedächtnis in Deutschland, in: Jan Motte und Rainer Ohliger (Hg.): Geschichte und Gedächtnis in der Einwanderungsgesellschaft. Migration zwischen historischer Rekonstruktion und Erinnerungspolitik, Essen 2004, S. 131-144.

Plato, Alexander v.: A történelem tanúi és a történeszszakma, in 2000 – Irodalmi és Társadalmi Havi LAP, 2004 July / August

Plato, Alexander v.: Vittime in competizione?, in: L’umanità offesa. Stermini e memoria nell’Europa del Novecento, a cura di Gustavo Corni, Gerhard Hirschfeld, Bologna 2003, S. 427 – 452.

Plato, Alexander v.: Seven crucial points concerning reunification of Germany, in: Words & Silences (Journal of the International Oral History Association), Vol. 2, No. 1 (June 2003), S. 25-30.

Plato, Alexander v.: Janus als Zeuge? Zeitzeugen-Erinnerungen und das Problem der „Verdrängung“, in: Dagmar Unverhau (Hg.): Hatte „Janus“ eine Chance? Das Ende der DDR und die Sicherung einer Zukunft der Vergangenheit, Münster 2003, S. 269-276.

Plato, Alexander von: Oral History, in R. Bohnsack, W. Marotzki und M. Meuser (Hg.): Hauptbegriffe qualitativer Sozialforschung, Opladen 2003.

Plato, Alexander v.: Lebensgeschichte und Geschichte, in: Kursbuch 148/2002, S. 149-162.

Plato, Alexander v.: Wo sind die ungläubigen Kinder geblieben? Kritik einiger Thesen des Projektes Tradierung von Geschichtsbewußtsein, in: WerkstattGeschichte 30/2001, S.64ff.

Plato, Alexander v.: Widersprüchliche Erinnerungen. Internationale Protagonisten der Wiedervereinigung und nationale Vereinigungsmythen, in: BIOS 1/2001, 37 – 72.

Plato, Alexander v.: „Denunziation im Systemwechsel. Verhaftete, Deportierte und Lagerhäftlinge in der SBZ um 1945, in: Marszolek, Inge und Olaf Stieglitz (Hg.): „Denunziation im 20. Jahrhundert. Zwischen Komparatistik und Interdisziplinarität“, Sonderheft der Zeitschrift „Historische Sozialforschung“ / „Historical Social Research“, Vol. 26, 2001, No. 2/3, S. 179 – 203.

Plato, Alexander v.: Zeitzeugen und die historische Zunft. Erinnerung, kommunikative Tradierung und kollektives Gedächtnis in der qualitativen Geschichtswissenschaft – ein Problemaufriss, in: BIOS 13. Jg. (2000), Heft 1, S. 5 – 29 (ebenfalls erschienen in Ungarn, Polen und Russland sowie auf Englisch in „Words and Silences“ 2002).

Plato, Alexander v.: Vergangene Perspektiven? Schwerpunkte, Fragen und Probleme der Flüchtlingsforschung vor und nach der Wende, in: Vertriebene in Deutschland. Interdisziplinäre Ergebnisse und Forschungsperspektiven, hg. von Dierk Hoffman, Marita Krauss und Michael Schwartz, München 2000, S. 87 – 107.

Plato, Alexander von und Günter Schabowski: Systemträger zwischen Opportunismus und Gewissensbissen, Joachim Klose (Hg.): Wie schmeckte die DDR? Wege zu einer Kultur des Erinnerns, Leipzig 2010, S. 193-203.

Plato, Alexander v.: Sowjetische Speziallager in Deutschland 1945 – 1950. Ergebnisse eines deutsch-russischen Forschungsprojektes, in: Peter Reif-Spirek und Bodo Ritscher (Hg.): Speziallager in der SBZ. Gedenkstätten mit doppelter Vergangenheit, Berlin 1999, S. S. 124 – 148.

Plato, Alexander v.: Opferkonkurrenten? In: Elisabeth Domansky und Harald Welzer: Eine offene Geschichte. Zur kommunikativen Tradierung der nationalsozialistischen Vergangenheit, Tübingen 1999, S. 74 – 92.

Plato, Alexander v.: „Entstasifizierung“ im Öffentlichen Dienst der neuen Bundesländer nach 1989. Umorientierung und Kontinuität in der Lehrerschaft, in: Jahrbuch für Historische Bildungsforschung, Band 5, Bad Heilbrunn/Obb. 1999, S. 313 – 342.

Plato, Alexander v.: Zehn Jahre danach – Protagonisten der Wiedervereinigung (Befragungs- und Beratungsprojekt für das ZDF), in: BIOS 2/1999 (12. Jahrgang), S. 257 –269.

Plato, Alexander v.: “Victims competition?” in: International Journal on audio-visual Testimony – Fondation Auschwitz Bruxelles, December 1998, S. 7-14

Plato, Alexander v.: Geschichte und Psychologie – Oral History und Psychoanalyse, in: BIOS - Zeitschrift für Biographieforschung und Oral History 2/1998 (11.Jg.), S. 171-200.


[1] Ausführlichere Bibliographie bis 2007 mit Filmen und Installationen sowie Lexika-Artikeln in: Almut Leh und Lutz Niethammer (Hg.): Kritische Erfahrungsgeschichte und grenzüberschreitende Zusammenarbeit. The Networks of Oral History. Festschrift für Alexander von Plato, in: BIOS, Sonderheft 2007 (20. Jahrgang), S. 16-20. Von den Filmen nach 2007 seien hier erwähnt: Eine Reihe von Filmen zur Zwangsarbeit und mit früheren Zwangsarbeitern und Zwangsarbeiterinnen (siehe Zwangsarbeit 1939 – 1945. Erinnerungen und Geschichte: Angela Martin, Cord Pagenstecher: Zeitzeugeninterviews für den Unterricht, passim.

16.03.2016
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Institut für Geschichte und Biographie, 58097 Hagen, E-Mail: igb@fernuni-hagen.de