Logo - Fakultät LG Logo
 

Projekt

Illustration

MAPPER - Model-based Adaptive Product and Process Engineering

Projektleitung:
Mitarbeitende:
Status: abgeschlossen
Laufzeit: Sept. 2005 - Ferb. 2008
fördernde Einrichtungen:
  • SIXTH FRAMEWORK PROGRAMME Information Society Technologies (IST)
Projektbeteiligte:
  • Centro Ricerche FIAT (IT): Marialuisa Sanseverino
  • EVATRONIX SA (PL): Wojciech Sakowski
  • Kongsberg Automotive AB (SE): Per Högberg
  • Active Knowledge Modeling AS (NO): Havard Jorgensen
  • SINTEF (NO): Svein G. Johnsen
  • Fraunhofer IGD (DE): Peter Tandler
  • Silesian University of Technology (PL): Adam Pawlak
  • University of Trento (IT): Gianni Jacucci
  • FernUniversität in Hagen (DE): Joerg M. Haake
  • Jönköping University (SE): Kurt Sandkuhl
  • advICo microelectronics GmbH (DE): Guenter Grau
Projektseite [externer Link]

Kurzbeschreibung:

Im Wissenszeitalter werden es vernetzte Organisationen allen Beteiligten Partnern erlauben, auf sichere und zielorientierte Art und Weise miteinander in Produktionsprozessen zu kooperieren. Eine Verbesserung der Zusammenarbeit in allen Phasen des Produklebenszyklus hat sich als kritische globale Herausforderung herausgestellt. Das MAPPER-Projekt erarbeitete Prototypen und Lösungen um Unternehmen für diese Herausforderungen handlungsfähig zu machen und so der Vision für Produktionsprozesse in Europa näher zu kommen:
Im Jahr 2010 können agile Fabriken preiswert Netzwerke von kooperierenden Unternehmen gründen und sich so zügig den sich ändernden Anforderungen des Marktes anpassen.

Diese Vision trägt zu einer umfassenden Idee von agilen Produktionsprozessen bei:
MAPPER wird schnelle und flexible Produktionsprozesse ermöglichen, indem es Handlungsrichtlinien, Infrastrukturen und Services für eine benutzerorientierte Entwicklung von Produkten bereitstellt. Die Ergebnisse wurden von drei Anwendungspartnern aus dem Kontext der Automobilindustrie und der Chipfertigung erprobt.

MAPPER wurde im Rahmen des 6. Rahmenprogramms der EU gefördert.

Veröffentlichungen

Artikel in Zeitschriften

  1. Till Schümmer; Peter Tandler; Joerg M. Haake: The next-generation business meeting: from i-lands to flexible meeting landscapes , in Universal Access in the Information Society 11(3), pp. 1-20, 2012
  2. Weigang Wang; Kevin Finch; Jessica Rubart; Joerg M. Haake: A cooperative Hypermedia Approach to flexible process support for managing distributed teams, in International Journal of Cooperative Information Systems 18(3&4), pp. 481-512, 2009.

begutachtete Konferenzbandbeiträge

  1. Håvard Jorgensen, Svein G. Johnsen, Adam Pawlak, Kurt Sandkuhl, Till Schümmer, Peter Tandler:MAPPER Collaboration Platform for Knowledge-Intensive Engineering Processes.In: Business Information Systems Workshops. Lecture Notes in Business Information Processing, Springer, 2010, pp. 180-191.
  2. Till Schümmer; Joerg M. Haake: Supporting social practice learning in NGOs, in Proceedings of ACM Hypertext 2008 workshop on Collaboration and collective intelligence, ACM Press, 2008, pp. 17-21.
  3. Till Schümmer, Peter Tandler "Patterns for Technology-Enhanced Meetings" Proceedings of the 12th European Conference on Pattern Languages and Programs (Eu-roPLoP'07), UVK Universitätsverlag Konstanz GmbH, pp. 97-120, 2008.
  4. Joerg M. Haake; Till Schümmer: Supporting effective collaborative engineering, in Coordination of Collaborative Engineering: State of the Art and Future Challenges, GI-Edition Lecture Notes in Computer Science , GI e.V., Bonn, 2007, pp. 73-84.
Joerg Haake | 08.07.2012
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Lehrgebiet Kooperative Systeme, 58084 Hagen