Illustration
Rubriken

Aktuelles

  • Suche (nur in Aktuelles):

apl. Prof. Dr. Arthur Schlegelmilch: 25 Jahre im Dienste der Geschichtswissenschaft

Hagen, 20. Februar 2018

Prof. Dr. Peter Brandt war es, der Arthur Schlegelmilch im März 1995 als Wissenschaftlichen Mitarbeiter an sein Lehrgebiet „Neuere Deutsche und Europäische Geschichte“ der FernUniversität in Hagen holte. Zuvor war Schlegelmilch an der Historischen Kommission zu Berlin und an der Freien Universität Berlin tätig, wo er auch promovierte. In Hagen folgten dann im Jahr 2001 die Habilitation und fünf Jahre später die Ernennung zum apl. Professor.

Seit 2007 leitet Schlegelmilch das Institut für Geschichte und Biographie, zunächst noch in Lüdenscheid, jetzt am Campus der Fernuniversität in Hagen. Neben der Forschungsarbeit mit erfahrungsgeschichtlichen Quellen sowie dem Ausbau des – zunehmend mit digitalen Artefakten bestückten – Archivs „Deutsches Gedächtnis“ wirkt Arthur Schlegelmilch als Gastgeber der „Lüdenscheider Gespräche“, bei denen er mit namhaften Zeitzeugen aus Politik, Presse und Wissenschaft historische Ereignisse diskutiert und lebendig werden lässt.

Die am Institut für Geschichte und Biographie gewonnenen Forschungserkenntnisse fließen auch in die Lehre ein: im BA Kulturwissenschaften betreut Arthur Schlegelmilch das Modul G5 „Erfahrungsgeschichte und Erinnerungskultur“. Studierende erlernen hier den wissenschaftlichen Umgang mit erzählter Geschichte und können dies auch gleich im Rahmen eines Praktikums am Institut anwenden. Als gelernter Verfassungshistoriker wirkte Schlegelmilch beim Aufbau des Instituts für Europäische Verfassungswissenschaften (heute Dimitris-Tsatsos-Institut für Europäische Verfassungswissenschaften) mit und engagiert sich dort als Vorstandsmitglied. Im Rahmen des Master „Europäische Moderne“ sowie künftig auch des „Master of Laws“ beteiligt er sich mit politik- und verfassungsgeschichtlichen Lehrinhalten.

 

dienstjubilaeum-schlegelmilch

Feierstunde im Dekanat: Der Prodekan der Fakultät KSW,
Prof. Dr. Jürgen Nagel, überreicht die Urkunde und gratuliert
apl. Prof. Dr. Arthur Schlegelmilch zum Dienstjubiläum.

[Abgelegt unter Dekanat KSW, Fakultät, FernUniversität, Forschung]

Klausuraufsichten für Klausuren im März 2018 gesucht!

Hagen, 8. Januar 2018

Für folgende Klausurorte suchen wir geeingete Klausuraufsichten (jeweils 13-19 Uhr):

  • in München für den 01.03.2018,
  • in Stuttgart für den 01.03.2018

Bezahlung:
12,27 € pro Stunde
Reisekosten können nicht übernommen werden.
Transportkosten für Klausuren werden erstattet.

Voraussetzungen:
Die Bewerber/innen sollten ein abgeschlossenes wissenschaftliches Studium vorweisen können oder Beamte bzw. Angestellte/Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes sein. Bewerber/innen dürfen nicht als Studierende der Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften an der FernUniversität in Hagen eingeschrieben sein.

Bewerbung:
Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung neben Ihrer Anschrift auch Ihre Telefonnummer, Ihre Handynummer und E-Mail-Anschrift an.

Ansprechpartnerin:
FernUniversität in Hagen
ZB KSW
Frau Dahlmann-Müller
58084 Hagen
(e-mail: KSW.PA@FernUni-Hagen.de)
Tel.: 02331-987-320
Fax: 02331-987-19320

[Abgelegt unter Fakultät, Prüfungsamt KSW]

Modul Kulturwissenschaftliche Grundlagen erhält FernUni-Lehrpreis

Hagen, 15. November 2017

Für ihre Lehre zeichneten Prorektor Prof. Sebastian Kubis (li.) und Frank Walter (re.), Vorsitzender der Freundesgesellschaft, Nicole Hausmann und Dr. Daniel Schubbe-Åkerlund aus. (Foto: FernUniversität)

Für ihre Lehre zeichneten Prorektor Prof. Sebastian Kubis (li.) und Frank Walter (re.), Vorsitzender der Freundesgesellschaft, Nicole Hausmann und Dr. Daniel Schubbe-Åkerlund aus. (Foto: FernUniversität)

Erstmalig hat die FernUniversität in diesem Jahr auch einen Preis für vorbildliche Lehre vergeben. „Wir möchten damit herausstechende Lehrkonzepte an unserer Universität würdigen und die dafür verantwortlichen Lehrenden auszeichnen. Damit fördert unsere Universität die Qualitätskultur in der Lehre konsequent weiter“, sagte Prof. Dr. Sebastian Kubis, Prorektor für Studium und Diversität in seiner Laudatio während des Dies Academicus der FernUniversität.

Der mit 4.000 Euro dotierte Lehrpreis ging an Dr. Daniel Schubbe-Åkerlund und Nicole Hausmann für die Konzeption und Betreuung des Moduls „Kulturwissenschaftliche Grundlagen“ im Bachelorstudiengang Kulturwissenschaften.

Gesamten Beitrag lesen

[Abgelegt unter Bachelor/Master, Fakultät, FernUniversität]

Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Katharina Walgenbach am 4.10.2017

Hagen, 7. September 2017

Der Dekan der Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften, Herr Prof. Dr. Frank Hillebrandt, lädt ein zur Antrittsvorlesung von Frau Prof. Dr. Katharina Walgenbach, LG Bildung und Differenz, zum Thema: „Bildungsprivilegien Anfang des 21. Jahrhunderts“.

Sie findet statt am Mittwoch, dem 4. Oktober 2017 um 18.00 Uhr am Campus der Fernuniversität in Hagen, Universitätsstr. 33, 58097 Hagen (Seminargebäude, Raum 1+ 2).

[Abgelegt unter Dekanat KSW, Fakultät, Forschung]

Antrittsvorlesung von PD Dr. Markus Deimann am 27.09.2017

Hagen, 1. September 2017

Im Rahmen seines Habilitationsverfahrens hält Herr PD Dr. Markus Deimann (ehem. Lehrgebiet Mediendidaktik) eine Antrittsvorlesung, zu der Sie der Dekan der Fakultät für Kultur und Sozialwissenschaften, Herr Prof. Dr. Hillebrandt, herzlich einlädt:

Thema:Relationierung von Bildung und Technik

Termin: Mittwoch, 27. September 2017, 16.00 Uhr

Ort: Campus der Fernuniversität in Hagen, Universitätsstr. 33, 58097 Hagen (Seminargebäude, Raum 1+ 2).

Die venia legendi für das Fach „Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Medienpädagogik“ wurde Herrn PD Dr. Markus Deimann am 15.03.2017 durch den Fakultätsrat der Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften erteilt.

[Abgelegt unter Dekanat KSW, Fakultät, Forschung]

FernUni-Logo FernUniversitt in Hagen, D-58084 Hagen, Telefon: +49 (2331) 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de