Logo der Fakultät für Kultur und Sozialwisenschaften Kulturwissenschaftliche Grundlagen

Kulturwissenschaftliche Grundlagen (K-Modul)

Die Arbeitsstelle „Kulturwissenschaftliche Grundlagen“ betreut das gleichnamige Modul (K-Modul) im Bachelorstudiengang „Kulturwissenschaften“. Ziel des Moduls ist es, die Studierenden auf zwei Ebenen auf die Herausforderungen der fachspezifischen Inhalte des weiteren Studienvorlaufs vorzubereiten:

Die erste Ebene betrifft die wissenschaftstheoretischen Grundlagen des aus der Geschichtswissenschaft, der Literaturwissenschaft und der Philosophie bestehenden Fächerkanons des Studiengangs. Insofern sich die drei Fächer im Rahmen des Studiengangs auch als „Kulturwissenschaften“ verstehen, sollen methodologische Zusammenhänge aufgezeigt werden.

Die zweite Ebene betrifft die Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten. Dadurch sollen die Studierenden frühzeitig insbesondere mit den methodischen Herausforderungen der Analyse und des Schreibens wissenschaftlicher Texte vertraut gemacht werden. Das wissenschaftliche Schreiben wird als integrativer Teil wissenschaftlichen Arbeitens in den Kulturwissenschaften gelehrt und angewendet.

Für das Studium des K-Moduls steht den Studierenden eine ausbalancierte Mischung aus Lehrtexten, Präsenzangeboten, online-Kolloquien und online-Lehre zur Verfügung. Weitere Informationen zur Belegung, zum Inhalt und zur moodle-Lernumgebung des K-Moduls finden Sie im Studienportal des Studiengangs "B.A. Kulturwissenschaften".

Das K-Modul ist mit dem Lehrpreis 2017 der FernUniversität ausgezeichnet worden.

FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Fakultät KSW, Kulturwissenschaftliche Grundlagen