Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Geschichte der Medienkulturen

Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Geschichte der Medienkulturen

Illustration

Wir begrüßen Sie auf den Seiten des Lehrgebiets

Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Geschichte der Medienkulturen!

Unser Lehrgebiet bietet Kurse zur Literatur im europäischen Kontext von der Aufklärung über Klassik und Romantik bis zur Moderne. Dieses Kursangebot steht Ihnen im Bachelor-Studiengang "Kulturwissenschaften" und im Master-Studiengang "Europäische Moderne. Geschichte und Literatur" zur Verfügung.

Der Schwerpunkt des Lehrgebiets auf dem medien- und kulturhistorischen Kontext der europäischen Literaturgeschichte schlägt sich in ergänzenden Lehrveranstaltungen zum kulturellen Gedächtnis, zur interkulturellen Hermeneutik und zur intermedialen Ästhetik der Literatur nieder.

In der Forschung stehen Bezüge zwischen Literatur und Populärkultur, Literatur und Wissenschaftsgeschichte, Literatur und Erinnerung sowie postkoloniale Literaturtheorien im Mittelpunkt des Interesses.


Bitte achten Sie auf die aktuellen Meldungen des Instituts für Neuere deutsche Literatur- und Medienwissenschaft [Aktualisierung vom 28.10.2015]!


Illustration

Professor Dr. Armin Schäfer an die Ruhr-Universität Bochum berufen

Professor Dr. Armin Schäfer, Lehrgebiet Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Geschichte der Medienkulturen, hat den Ruf auf eine Professur für Neugermanistik, insbesondere Deutsche Literatur des 18. bis 20. Jahrhunderts, an der Ruhr-Universität Bochum angenommen und wird die FernUniversität zum 1. November 2015 verlassen.

Laufende Prüfungsverfahren werden selbstverständlich weiter betreut.


Illustration

Professurvertretung

Die Professur für Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Geschichte der Medienkulturen wird ab 1. November 2015 von Frau Dr. Cornelia Epping-Jäger von der Ruhr-Universität Bochum vertreten.


FernUni-LogoFernUniversität, Institut für Neuere deutsche Literatur- und Medienwissenschaft, 58084 Hagen