Logo der Fakultät MI FIM-Logo

Anforderungen

Illustration

Ein MINT-Studium bietet die Möglichkeit, viele verschiedene Talente zu entfalten.

Mehr als gemeinhin angenommen lassen sich MINT-Fächer nicht auf Fähigkeiten und Fertigkeiten im mathematisch-technischen Bereich beschränken.

Traditionell ist die Voraussetzung für ein MINT-Studium die allgemeine Hochschulreife oder das Fachabitur. Gerade an der FernUniversität in Hagen können aber auch beruflich Qualifizierte ein MINT-Studium aufnehmen.

Sie müssen weder Mathematik-Leistungskurs belegt, noch eine „Eins” in Mathematik oder Physik haben, um ein MINT-Fach studieren zu können. Ebenso wenig brauchen Sie ausgeprägte technische Fertigkeiten oder Vorkenntnisse. Alles, was Sie an Oberstufenwissen Mathematik benötigen, ist Bestandteil des Studiums. Für diejenigen, denen Mathematik-Vorkenntnisse fehlen, bietet die FernUniversität darüber hinaus einen Brückenkurs an.

Was Sie ins Studium mitbringen sollten, sind Kreativität, Offenheit, Interesse an Formalem, logisches Denken und methodisches Vorgehen. Auch die Fähigkeit, Fragestellungen zu strukturieren, abstraktes Denken, Neugier, Flexibilität und Lernfähigkeit, Experimentierfreudigkeit und gute Englischkenntnisse sind im MINT-Studium gefragt.




mathinf.webteam | 23.03.2016
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Fakultät für Mathematik und Informatik, 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-01, E-Mail: Dekanat.mathinf@fernuni-hagen.de