Logo - Fakultät für Mathematik und Informatik Illustration
Rubriken

Prüfungen und Leistungsnachweise des Grundstudiums

Das Grundstudium musste bis zum 31.3.2013 abgeschlossen werden. Weder der Erwerb von Leistungsnachweisen noch das Ablegen von Prüfungen sind nach diesen Termin möglich.

Leistungsnachweise des Grundstudiums Diplom IA oder Diplom II

Menge der Leistungsnachweise Kurse
1 LN Lineare Algebra I oder Lineare Algebra II
1 LN Analysis I oder Analysis II
2 LN Numerische Mathematik I oder
Wahrscheinlichkeitstheorie I oder
Mathematische Methoden der Physik und Technik I
1 LN Proseminar in Mathematik oder
Einführendes Mathematisches Praktikum
1 LN JAVA-Programmierkurs 1)
Nebenfach Elektrotechnik
1 LN
Praktikum Elektrotechnik I für Nebenfachstudenten
Nebenfach Informatik
1 LN
Konzepte imperativer Programmierung oder
Datenstrukturen (verschieden zum Kurs in
der Fachprüfung Nebenfach Informatik)
Nebenfach Betriebswirtschaftslehre
3 LN
Erfolgreiche Bearbeitung der Einsendearbeiten zu den Modulen (Teilgebieten)
Externes Rechnungswesen
Finanzierungs- und entscheidungstheoretische Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Internes Rechnungswesen und funktionale Steuerung
(Grundzüge der BWL I bis III)
1) Bei Nebenfach Informatik entfällt dieser LN

Leistungsnachweise des Grundstudiums Diplom IB

Menge der Leistungsnachweise Kurse
3 LN Mathematik I oder Mathematik II oder Mathematik III oder Mathematik IV
1 LN Proseminar in Mathematik oder
Einführendes Mathematisches Praktikum
1 LN Konzepte imperativer Programmierung oder
Datenstrukturen (verschieden zum Kurs in der Fachprüfung Praktische Informatik)
Nebenfach Elektrotechnik
1 LN
Praktikum Elektrotechnik I für Nebenfachstudenten
Nebenfach Informatik
1 LN
Einführung in die Theoretische Informatik A oder B
Nebenfach Betriebswirtschaftslehre
3 LN
Erfolgreiche Bearbeitung der Einsendearbeiten zu Grundzüge der BWL I bis III

Diplomvorprüfung IA oder II

Prüfungsfächer Prüfungsleistung Kurse
Lineare Algebra eine mündliche Prüfung
und
Lineare Algebra I

eine mündliche Prüfung Lineare Algebra II
Analysis eine mündliche Prüfung
und
Analysis I

eine mündliche Prüfung Analysis II
Anwendungsorientierte Mathematik zwei mündliche Prüfungen Numerische Mathematik I oder
Wahrscheinlichkeitstheorie I oder
Mathematische Methoden der Physik und Technik I
Nebenfach Elektrotechnik eine Klausur
und
Grundlagen der Elektrotechnik I und II
eine Klausur Werkstoffe und Bauelemente I und II
Nebenfach Informatik eine mündliche Prüfung
und
Datenstrukturen oder Konzepte imperativer Programmierung
eine mündliche Prüfung Technische Informatik I und II
Nebenfach Betriebswirtschaftslehre drei Klausuren über die Module (Teilgebiete)
Externes Rechnungswesen
Finanzierungs- und entscheidungstheoretische Grundlagen der BWL
Internes Rechnungswesen und funktionale Steuerung
(Grundzüge der BWL I bis III)
Teilnahmevoraussetzungen:
Nebenfach BWL: erfolgreich bearbeitete Einsendeaufgaben zum jeweiligen Modul (Teilgebiet)

Diplomvorprüfung IB

Prüfungsfächer Prüfungsleistung Kurse
Lineare Algebra und Analysis eine mündliche Prüfung
und
Mathemarik I
eine mündliche Prüfung Mathematik II
Numerische Mathematik und
Wahrscheinlichkeitstheorie
eine mündliche Prüfung
und
Mathematik III
eine mündliche Prüfung Mathematik IV
Praktische Informatik eine mündliche Prüfung Datenstrukturen oder
Konzepte imperativer Programmierung
Nebenfach Elektrotechnik eine Klausur
und
Grundlagen der Elektrotechnik I und II
eine Klausur Werkstoffe und Bauelemente I und II
Nebenfach Informatik eine mündliche Prüfung
und
Einführung in die Theoretische Informatik A und B
eine mündliche Prüfung Technische Informatik I und II
Nebenfach Betriebswirtschaftslehre drei Klausuren über die Module (Teilgebiete)
Externes Rechnungswesen
Finanzierungs- und entscheidungstheoretische
Grundlagen der BWL
Internes Rechnungswesen und funktionale Steuerung
(Grundzüge der BWL I bis III)
Teilnahmevoraussetzungen:
Nebenfach BWL: erfolgreich bearbeitete Einsendeaufgaben zum jeweiligen Modul (Teilgebiet)

Wiederholungsmöglichkeiten

Jede mit “nicht ausreichend” (5,0) bewertete Prüfungsleistung kann bis zu zweimal wiederholt werden.
Eine bestandene Prüfungsleistung kann nicht wiederholt werden.

Bestehen der Diplomvorprüfung und Berechnung der Gesamtnote

Sie haben die Diplomvorprüfung bestanden, wenn alle Fachprüfungen bestanden sind und sämtliche erforderlichen Leistungsnachweise des Grundstudiums vorliegen.
Eine Fachprüfung ist bestanden wenn alle dazugehörigen Prüfungsleistungen mit mindestens “ausreichend” (4,0) bewertet worden sind, die Fachnote ergibt sich dann ggf. aus dem arithmetischen Mittel der Noten der einzelnen Prüfungsleistungen.
Für das Nebenfach Betriebswirtschaftslehre genügt es, wenn mindestens zwei der drei Teilgebiete mit mindestens “ausreichend” (4,0) absolviert sind und das arithmetische Mittel der Noten der drei Teilgebiete mindestens “ausreichend” (4,0) lautet.
Die Gesamtnote wird aus dem arithmetischen Mittel der Fachnoten gebildet.

Zeugnis

Ist die Diplomvorprüfung IA, die Diplomvorprüfung IB oder die Diplomvorprüfung II bestanden, erhalten Sie darüber ein Zeugnis, das die Noten der Fachprüfungen enthält.

Wechsel des Abschlussziels von Diplom IA nach Diplom II bzw. von Diplom II nach Diplom IA im Hauptstudium

Wegen der inhaltsgleichen Diplomvorprüfungen IA und II ist ein Wechsel des Abschlussziels im Hauptstudium zum jeweils anderen Abschluss problemlos möglich. Auch ein nachträgliches “Aufstocken” der Diplomprüfung IA zu einer Diplomprüfung II ist unter Anrechnung der bisher erbrachten Leistungsnachweise und Fachprüfungen möglich, sofern die Bedingungen der Diplomprüfung II erfüllt sind.

Wechsel des Abschlussziels von Diplom IA oder Diplom II nach Diplom IB im Hauptstudium

Die Diplomvorprüfungen IA oder II sind in Verbindung mit einer zusätzlichen mündlichen Fachprüfung in Praktischer Informatik (über den Kurs Konzepte imperativer Programmierung oder über den Kurs Datenstrukturen) der Diplomvorprüfung IB gleichwertig. Bei einer Diplomvorprüfung IA oder II mit Nebenfach Informatik ist die zusätzliche mündliche Prüfung in Theoretischer Informatik (über die Kurse Einführung in die Theoretische Informatik A und B) zu erbringen.

Wechsel des Abschlussziels von Diplom IB nach Diplom IA oder Diplom II im Hauptstudium

Die Diplomvorprüfung IB ist in Verbindung mit zwei zusätzlichen Fachprüfungen Lineare Algebra II und Analysis II und Anwendungsorientierte Mathematik den Diplomvorprüfungen IA oder II gleichwertig. Jede der zusätzlichen Fachprüfungen besteht aus zwei mündlichen Prüfungen über die Kurse Lineare Algebra II, Analysis II bzw. über zwei der drei Kurse Numerische Mathematik I, Wahrscheinlichkeitstheorie I, Mathematische Methoden der Physik und Technik I.
Aktualisiert: UBec | 10.11.2015
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Fakultät für Mathematik und Informatik, 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-01, E-Mail: Dekanat.mathinf@fernuni-hagen.de