Logo - Fakultät für Mathematik und Informatik Illustration
Rubriken

Ablauf des Studiums

Die Regelstudienzeit beträgt einschließlich der Abschlussarbeit drei Semester im Vollzeitstudium, für Teilzeitstudierende verdoppelt sich die Regelstudienzeit. Der Studienumfang beträgt 54 Semesterwochenstunden (SWS); dies entspricht 90 Leistungspunkten nach dem European Credit Transfer System (ECTS).

Zur fachlichen Spezialisierung wählen die Studierenden für ihr Studium eine von fünf Vertiefungsrichtungen mit internen Wahlmöglichkeiten aus. Die Studieninhalte der Vertiefungsrichtungen verteilen sich jeweils auf vier zweisemestrige Module im Umfang von je 9 Semesterwochenstunden bzw. 15 Leistungspunkten:

Eingebettete Systeme

Module:

Informations- und Kommunikationstechnik

Module:

Mechatronik

Module:

Photonik

Module:

  • Grundlagen der Optik
  • Optoelektronische Bauelemente
  • Optische Übertragungstechnik
  • Mikro- und Nanotechnik


Regenerative Energietechnik

Module:

Die Module bestehen aus mehreren Kursen und erstrecken sich jeweils über ein Studienjahr. Die Lehrveranstaltungen, aus denen die Module zusammengesetzt sind, werden semesterweise belegt.

Präsenzphasen

werden jeweils in Blockveranstaltungen zum Semesterende in Hagen durchgeführt. Der Umfang der Präsenzphasen im gesamten Studiengang überschreitet nicht die Dauer von 4 Wochen. In der Lehre werden auch reine Netzkurse eingesetzt , deshalb ist für diesen Studiengang ein Internetzugang unverzichtbar.
Aktualisiert: UBec | 19.03.2010
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Fakultät für Mathematik und Informatik, 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-01, E-Mail: Dekanat.mathinf@fernuni-hagen.de