Logo - Fakultät für Mathematik und Informatik Illustration
Rubriken

Beispielstudienpläne

Mit dem Abschluss Master of Science in Informatik haben Sie die Fachkenntnisse aus einem Bachelor Informatik vertieft und die Fähigkeit erlangt, mit wissenschaftlichen Methoden und Erkenntnissen der Informatik zu arbeiten. Berufsfelder sind die Industrie, öffentliche Verwaltung sowie Forschung und Lehre. Das Tätigkeitsspektrum reicht dabei von der Software- Entwicklung, Organisation und Betrieb von IT-Abteilungen, Unternehmensberatungen für Informations- und Kommunikationstechnik, Entwicklung eingebetteter Systeme bis zur Verfahrens- und Automatisierungstechnik. Mit Abschluss des Studiengangs qualifizieren Sie sich sowohl für Führungspositionen in der Wirtschaft als auch für eine wissenschaftliche Karriere, z.B. einer Promotion. Mit der Auswahl der Module setzen Sie Ihre eigenen Schwerpunkte.

Die Beispielstudienpläne können unter Beachtung der inhaltlichen und prüfungsbezogenen Regeln variiert werden. Da sich nur wenige Module auf zwei Kurse mit je einem Kurs im Sommer- und Wintersemester aufteilen lassen, belegen Teilzeitstudierende, die nur Module mit einem Kurs wählen, in einem Semester zwei Module und in dem anderen Semester ein Modul.

Studienverlaufsplan für Vollzeitstudium (Beginn im Wintersemester)

Als Vertiefungsbereich wurden Grundlagen der Informatik (M1) oder Informationssysteme und Künstliche Intelligenz (M3) gewählt.

Mögliche Berufsfelder liegen in den Bereichen:

  • Forschung
  • Medizinische und biologische Informatik
  • Künstliche Intelligenz
Studienjahr Wintersemester Sommersemester
1.

Wahlmodul I

Modul aus Katalog M, z. B. Modul Logisches und funktionales Programmieren M4

Kurs Logisches und funktionales Programmieren (01816)

Wahlmodul IV

Modul aus Katalog M, z. B. Modul Algorithmische Geometrie M1

Kurs Algorithmische Geometrie (01840)

Wahlmodul II

Modul aus Katalog M, z. B. Modul Effiziente Graphenalgorithmen M1

Kurs Kombinatorische Optimierung – Effiziente Graphenalgorithmen (01216)

Wahlmodul V

Modul aus Katalog M, z. B. Modul Deduktions- und Inferenzsysteme M3

Kurs Deduktions- und Inferenzsysteme (01695)

Wahlmodul III

Modul aus Katalog M, z. B. Modul Datenbanken in Rechnernetzen M3

Kurs Datenbanken in Rechnernetzen (01666)

Wahlmodul VI

Modul aus Katalog M, z. B. Modul Vertiefung Software Engineering und Programmiersprachen B (WP, FP) M4

1. Kurs Web-Programmierung (01796)

  2. Kurs Fortgeschrittene Konzepte funktionaler Programmierung (01852)
2.

Wahlmodul VII

Modul aus Katalog M, z. B. Modul Methoden der Wissenspräsentation und –verarbeitung M3

Kurs Methoden der Wissenspräsentation und –verarbeitung (01845)

Abschlussmodul

Abschlussarbeit und Kolloquium

Wahlmodul VIII

Modul aus Katalog M, z. B. Modul Grundlegende Algorithmen der Bio-Informatik M1

Kurs Grundlegende Algorithmen der Bio-Informatik (01738)

 

Modul Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
Kurs Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten für Master Informatik (01603)

 

Modul Seminar

ein Seminar in Informatik
 

Die kursiv geschriebenen Module gehören zur Master-Prüfung und sind mit einer Modulprüfung abzuschließen.

Studienverlaufsplan für Teilzeitstudium (Beginn im Sommersemester)

Als Vertiefungsbereich wurden Computersysteme (M2) gewählt.

Mögliche Berufsfelder liegen in den Bereichen:

  • Betriebssysteme und Rechnernetze
  • Sicherheit im Internet
Studienjahr Sommersemester Wintersemester
1.

Wahlmodul I

Modul aus Katalog M, z. B. Modul Komplexitätstheorie M1

Kurs Komplexitätstheorie (01686)

Wahlmodul II, 2. Kurs

Modul aus Katalog M, z. B. Modul Sicherheit – Safety & Security M2

2. Kurs Sicherheit im Internet II (01867)

Wahlmodul II, 1. Kurs

Modul aus Katalog M, z. B. Modul Sicherheit – Safety & Security M2

1. Kurs Fehlertoleranz in Computersystemen und Netzwerken (21811)

Wahlmodul III

Modul aus Katalog M, z. B. Modul Dokumenten- und Wissensmanagement im Internet M3

1. Kurs Daten – und Dokumentenmanagement im Internet (01873)

  2. Kurs Informations- und Wissensmanagement im Internet (01874)
2.

Wahlmodul IV

Modul aus Katalog M, z. B. Modul Kommunikations- und Rechnernetze M2

Kurs Modul Kommunikations- und Rechnernetze (01690)

Wahlmodul V, 2. Kurs

Modul aus Katalog M, z. B. Modul Multimediainformationssysteme M3

2. Kurs Multimediainformationssysteme II (01876)

Wahlmodul V, 1. Kurs

Modul aus Katalog M, z. B. Modul Multimediainformationssysteme M3

1. Kurs Multimediainformationssysteme I (01875)

Wahlmodul VI

Modul aus Katalog M, z. B. Modul Mathematische Grundlagen der Kryptografie M1

Kurs Mathematische Grundlagen der Kryptografie (01321)
3.

Wahlmodul VII

Modul aus Katalog M, z. B. Modul Advanced Parallel Computing M2

Kurs Advanced Parallel Computing (01729)

Wahlmodul VIII

Modul aus Katalog M, z. B. Virtuelle Maschinen M2

Kurs Virtuelle Maschinen (01728)

Modul Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
Kurs Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten für Master Informatik (01603)

Modul Seminar

ein Seminar in Informatik

4.

Abschlussmodul

Abschlussarbeit

Abschlussmodul

Abschlussarbeit (Fortsetzung) und Kolloquium

Die kursiv geschriebenen Module gehören zur Master-Prüfung und sind mit einer Modulprüfung abzuschließen.

FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Fakultät für Mathematik und Informatik, 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-01, E-Mail: Dekanat.mathinf@fernuni-hagen.de