Mathematik und Informatik

Diskrete Mathematik

Modulinformationen

  • Grundlagen der Zähltheorie inklusive diskreter Wahrscheinlichkeitsrechnung
  • Direkte Methoden, der Summation, Differenzenrechnung,  Inversion
  • Rekursionen und erzeugende Funktionen
  • Grundbegriffe der Graphentheorie
  • Bäume, Suchbäume und minimale  aufspannende  Bäume
  • Kürzeste Wege
optional:
  • Matchings Flüsse, Eulerpfade und Codierungstheorie oder
  • Matchings Flüsse, Eulerpfade und Suchen, Sortieren und Lateinische Quadrate, Designs oder Polyatheorie
  • Suchen, Sortieren und Boolsche Algebren und Lateinische Quadrate, Designs und Codierungstheorie

Vertiefungsrichtung

Angewandte Algebra und Diskrete Mathematik (AD)

ECTS10
Arbeitsaufwand
Bearbeiten der Kurseinheiten (7 mal 20 Stunden): 140 Stunden
Einüben des Stoffes (insbesondere durch Einsendeaufgaben (7 mal 15 Stunden):
105 Stunden
Wiederholung und Prüfungsvorbereitung (Studientag und Selbststudium): 55 Stunden
Dauer des Modulsein Semester
Häufigkeit des Modulsin jedem Wintersemester
Anmerkung
Der Basistext muss vor Semesterbeginn beschafft werden. Basistext: M. Aigner: Diskrete Mathematik.
Inhaltliche VoraussetzungModule „Mathematische Grundlagen“, „Lineare Algebra“ ,„Analysis“ (oder deren Inhalte)

Aktuelles Angebot

Kurs 01215 Diskrete Mathematik [VU]

Prüfungsinformation

M.Sc. Mathematik
 Art der PrüfungsleistungVoraussetzung
Unbenoteter Leistungsnachweisbestandene Kursabschlussklausurkeine
Benotete Prüfungbestandene benotete mündliche Modulprüfungkeine
 Stellenwert der Note: 1/6

Download

Ansprechpartner

mathinf.webteam | 24.08.2017
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Fakultät für Mathematik und Informatik