Maschinelles Korrektursystem > bRw > Aufgabenbearbeitung

Aufgabenbearbeitung

Die Abgabe der Lösungen zu den Einsende- und Selbstkontrollaufgaben der Kurse 00029 und 00046 erfolgt über die bRw-Erfassungsmaske . Durch dieses Verfahren können Sie insbesondere bei klausurzulassungsrelevanten Aufgabenheften die erfolgreiche und termingerechte Abgabe sicherstellen und durch Speicherung oder Ausdrucken des Abgabeprotokolls (=Quittung) gegebenenfalls auch nachweisen.

(Da der Internetanschluss inzwischen für alle Studierenden obligatorisch ist,  sehen wir die Abgabe über Erfassungsbögen nicht mehr vor. Wer keinen Internetanschluss bekommen kann (z.B. Inhaftierte) wendet sich für eine Ausnahmeregelung bitte an das Prüfungsamt.)

Sie können in die Erfassungsmaske nur ganzzahlige Werte eintragen. Wenn Sie bei Ihren Berechnungen einen Dezimalwert als Ergebnis bekommen, runden Sie bitte kaufmännisch.

Bewertet wird die letzte Eingabe vor dem Einsendeschlusstermin. Später eintreffende Lösungen werden zwar noch ausgewertet aber nicht mehr als Leistung anerkannt.

Der Computerbrief mit Ihrer persönlichen Auswertung ist online abrufbar.